Auf dem Fahrrad nach Westafrika

Ein Coffee to go in Togo

Die längste Kaffeepause aller Zeiten

Der Überraschungserfolg

Wanderjahre eines Wellenreiters

Der autobiografische Reise-Abenteuer-Surf-Liebes-Kult-Roman von Andreas Brendt

USA  

Erleben Sie New York City und die schönsten Ziele der Neuenglandstaaten

Routenreiseführer USA – Neuengland

Lesenswert

Lasst die Chinakinder zu Wort kommen!

Ein beeindruckendes Portrait der »jungen Wilden« im Reich der Mitte

Bei CONBOOK

Spannendes China jenseits aller Klischees

Der neue Länderkrimi »Beijing Baby«

Alltag in

Kompendien für Auswanderer, Expats, Studenten, Schüler und Au-Pairs

Der Neustart - sei es für immer oder auf Zeit - in einem fremden Land ist eine mutiger Schritt und eine enorme Herausforderung. Wenn die große Entscheidung einmal gefällt ist, liegt die Tücke in den vielen kleinen Weichen, die im neuen Leben gestellt werden müssen. Unsere umfangreichen Ratgeber wissen auf jede Frage in der Wahlheimat die passende Antwort und begleiten Sie von der ersten Entscheidung bis zum glücklichen Leben in der Ferne.

Beachtenswert

Was Sie dachten, NIEMALS über INDIEN wissen zu wollen

Was Sie dachten, NIEMALS über INDIEN wissen zu wollen

55 verblüffende Einblicke in ein wunderliches Land

Route 66

Route 66

Neue Wege auf altem Asphalt

Chinakinder

Chinakinder

Moderne Rebellen in einer alten Welt

Aus der Presse

Im CONBOOK Magazin

Interview mit unserem »Japan 151«-Autor Fritz Schumann
Der gebürtige Berliner Fritz Schumann reist regelmäßig nach Japan, von wo aus er für verschiedene deutsche und japanische Medien berichtet. Für den CONBOOK Verlag verfasste er die [weiterlesen ...]


Arizona Biltmore, Phoenix: Wo Irving Berlin von weißer Weihnacht träumte
Man kann sich kaum einen unpassenderen Ort vorstellen, um in Weihnachtsstimmung zu kommen: Phoenix im US-Bundesstaat Arizona verfügt über so etwas wie eine Sonnengarantie. Selbst i [weiterlesen ...]


Der Sprint am Samstag - die ganze Wahrheit
Lauri hatte recht, denkt Greta auf dem Weg zum Stadion. Als Bär lebt sich´s vielleicht besser. Jetzt in einer herrlichen Höhle liegen, vom Frühling träumen und vom Herbstspeck zehr [weiterlesen ...]


Greta lebt auf großem Fuß
Ziemlich dick, aber eigentlich für dieses Wetter gar nicht schlecht. Obwohl es draußen fast zu warm ist, zwanzig Grad weniger wären irgendwie angenehmer. Die Spikes unter ihren Füß [weiterlesen ...]