Fettnäpfchenführer Irland

Alles im grünen Bereich

Von Petra Dubilski


Reinlesen!

April 2019 (3. Auflage)

Gebunden, Flexcover, 256 Seiten

ISBN: 978-3-95889-182-1

€ 12,95 [D], € 13,40 [A], SFr. 18,90* [CH]

Ein unterhaltsamer Reiseknigge für die grüne Insel

»Eigentlich wandern wir gar nicht aus. Eigentlich ziehen wir nur um.« Darin sind sich die Berliner Jo und Micha einig. Was soll schon groß anders sein in Irland? Außer vielleicht, dass es dort locker und lässig zugeht, die Menschen mehr Lebensfreude ausstrahlen, dass wirkliche Freiheit herrscht und einige Ecken noch unberührt sind?

Doch Irland ist ein Land für Mutige, die soziale und mentale Hürden überspringen wollen, die auch mal »so tun, als ob« und voller Inbrunst in den Schlimmer-geht’s-immer-Gesang mit einstimmen. Für Menschen, die nicht mit der Wimper zucken, wenn ihnen eine Toastbrotmaserung als Madonnenantlitz verkauft wird oder wenn von ihnen verlangt wird, sich für eine fremde Urlaubsreise den Bart abschneiden zu lassen. Ganz falsch liegen Jo und Micha trotzdem nicht: Irland ist locker und lässig, bis an die Grenze des Erträglichen. Und jenseits dieser Grenze liegt die endlose Freiheit, das Leben mit Humor zu sehen.

Stimmen zum Buch

»Humoriges Buch über Land und Leute«

(Wohnen & Garten, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-943176-41-4)

»Auch dieser Band aus der Reihe der "Fettnäpfchenführer" ist wieder sehr gelungen, humorvoll geschrieben und sehr informativ für alle, die sich über einen längeren Zeitraum auf der Insel aufhalten wollen. Sehr zu empfehlen.«

(ekz.bibliotheksservice, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-943176-41-4)

»Ein Denkmal aus Papier für die Irland-Blogs. Lesenswert. Unbedingt kaufen.«

(Irland News, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-943176-41-4)

Weitere Stimmen anzeigen

Leseprobe

Weitersagen

Autorin
Petra Dubilski

Petra Dubilski, geboren und aufgewachsen in Berlin, mit längeren Zwischenstationen in Baden und Schwaben, studierte an der Uni Freiburg und der FU Berlin alles mögliche, was die Welt und den Menschen erklären könnte, mit Abschluss in Soziologie. Nach Jahren in meist sozialen oder kreativen Berufen arbeitete sie als Redakteurin bei einer überregionalen Tageszeitung, machte sich anschließend selbstständig und schrieb Reisebücher. Heute lebt sie als freie Autorin und Übersetzerin in Irland, wo sie sich seither mit Realitäten auseinandersetzt, die sie seit mehr als 20 Jahren auf der grünen Insel noch immer verblüffen – und faszinieren.

Weitere Infos zu Petra Dubilski

Ebenfalls bei CONBOOK erschienen

 
 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

News

12.4.2019

»Fettnäpfchenführer Japan« auf der Bestsellerliste des Buchreports

Das Autorenpaar Kerstin und Andreas Fels landet mit dem »Fettnäpfchenführer Japan« auf Platz 11 der Reiseberichte.

1.4.2019

Das CONBOOK-Grusel-Gewinnspiel

Wir verlosen Kinogutscheine und Buchpreise zur Neuverfilmung des Horrorklassikers »Friedhof der Kuscheltiere«.

14.3.2019

Das große »Liebe auf Japanisch«-Gewinnspiel auf der Leipziger Buchmesse

An unserem Stand in Halle 3, Stand F101 gibt es in dieses Jahr tolle Preise zu unserer Neuerscheinung »Liebe auf Japanisch« zu gewinnen!

Alle News

Termine

5.5.2019 • München (D)

Franziska Bär: Reisevortrag an der VHS München

»Ins Nirgendwo, bitte!«-Autorin Franziska Bär hält zusammen mit ihrem Lebensgefährten Felix Consolati einen Reisevortrag über die Mongolei.

14.5.2019 • München (D)

Lesung mit Franziska Bär

Unsere Autorin Franziska Bär liest aus ihrem Buch »Ins Nirgendwo, bitte!«.

14.5.2019 • München (D)

Götz Nitsche auf dem Travel Slam München

Götz Nitsche nimmt am 14. Mai 2019 am Münchner »Travel Slam« in der beach38°-Bar teil.

Alle Termine

Weitersagen