Fuck You XXXGeschenkboxen-Special

Buch wurde in den Warenkorb gelegt.

Fettnäpfchenführer Österreich

Fettnäpfchenführer Österreich

Im Dreivierteltakt durch die Alpenrepublik

Ein unterhaltsamer Reiseknigge zwischen Wiener Schmäh und Kaiserschmarrn

Autorin: Martina Meier


März 2011 (1. Auflage)

Flexcover, 256 Seiten

ISBN: 978-3-934918-76-4

€ 10,95 [D], € 11,30 [A], SFr. 16,50* [CH]

Als PDF-Version erhältlich

Beam eBooksBuch.deThalia.de

Weiterempfehlen

Aus der Reihe »Fettnäpfchenführer«

  Alle Titel der Reihe

Martina Meier

Fettnäpfchenführer Österreich

Im Dreivierteltakt durch die Alpenrepublik

Ein unterhaltsamer Reiseknigge zwischen Wiener Schmäh und Kaiserschmarrn

Palatschinken haben mit Schinken nichts zu tun und Einspänner nicht zwangsläufig etwas mit Pferdefuhrwerken – so weit, so gut. Aber was hat es mit dem Schmäh auf sich und ist »Küss die Hand, gnädige Frau« etwa eine Aufforderung?

Österreich ist unser Nachbarland und man sollte meinen, dass es nicht allzu viele Fettnäpfchen gibt, in die man bei seinem Nachbarn treten könnte. Doch weit gefehlt! Wie zum Beispiel beim Wörtchen »Córdoba« – noch nie gehört? Tja, dann geht es Ihnen so wie Herrn Wolf, der fieberhaft in seinem Gedächtnis kramt und prompt – platsch! – in einem fußballgroßen Fettnapf landet.

Vater Gerhard, Mutter Irene und Tochter Sophie Wolf, die aus dem Trubel des Ruhrpotts in ein beschauliches Örtchen in Vorarlberg ausgewandert sind, stehen nicht selten kurz davor, sich vor lauter Blamagen die Mozartkugel zu geben. Begleiten Sie die drei auf ihrer holprigen Fahrt im Fiaker, reiten Sie mit ihnen auf buckelnden Lipizzanern und walzern Sie galant durch alle Schlaglöcher, die sich auftun. Aber, bitt'schön, immer im Dreivierteltakt.

Reinlesen ...

Das sagt die Presse

»Bei der Lektüre habe ich mich köstlich amüsiert.«

(Judith Hoppe, Reise-Inspirationen, September 2011)

»Heitere Lektüre vor einer Reise nach Österreich, [...] ergänzt durch Zusatzinformationen zu diversen Themen.«

(Mirjam Kloß-Mallmann, ekz.bibliotheksservice, 15. August 2011)

»Das Buch ist sehr unterhaltsam geschrieben und legt den Finger auf die Reibungsflächen und Missverständnisse, die sich zwischen Österreicher/innen und Deutschen auftun können bzw. immer wieder auftun. Die zusammenfassenden neutralen Informationen sind ausgesprochen gut und kompakt aufbereitet und bringen wesentliche Unterschiede bestens auf den Punkt (Zeitungslandschaft, Bundesländer, Wiener Kaffeehauskultur etc.).«

(Mag. Ingrid Götz, Österreich Werbung, 9. August 2011)

Martina Meier

Martina Meier

Martina Meier studierte Literaturwissenschaft, Publizistik und Politik in Münster und Mainz. Sie arbeitet heute als Verlegerin, Journalistin und Autorin, betreut Bildungs- und Buchprojekte für Kinder und Jugendliche. Anfang 2006 verlegte sie gemeinsam mit Mann und Tochter ihren Wohnsitz von Nordrhein-Westfalen nach Österreich.