Fuck You XXXGeschenkboxen-Special

Buch wurde in den Warenkorb gelegt.

Saarland

Saarland

Von Kohle, Schwenker und Saarvoir-vivre - ein Heimatbuch

Eine amüsante Neuentdeckung der saarländischen Kultur

Autor: Detlev Schönauer


Februar 2014 (3. Auflage)

Hardcover, 288 Seiten

ISBN: 978-3-934918-94-8

€ 11,95 [D], € 12,30 [A], SFr. 17,90* [CH]

Online bestellen

Hinweis: Die Printausgabe dieses Titels ist leider aktuell nicht lieferbar. Bei Rückfragen wenden Sie sich an den Verlag unter feedback@conbook.de.

Amazon.deThalia.deBuch.de

Als PDF-Version erhältlich

Beam eBookseBook.deBuch.deThalia.de

Weiterempfehlen

Aus der Reihe »Heimatbücher«

  Alle Titel der Reihe

Detlev Schönauer

Saarland

Von Kohle, Schwenker und Saarvoir-vivre - ein Heimatbuch

Eine amüsante Neuentdeckung der saarländischen Kultur

Über das kleine Bundesland im Westen der Republik ist wenig bekannt – nur seine Größe: Das Saarland ist ungefähr so groß wie ein Ölteppich oder ein handelsüblicher Waldbrand. Kaum jemand weiß, dass es sich bei dem kleinsten Flächenstaat eben nicht um ein hässliches Industrierevier handelt, sondern um eine reizvolle Landschaft mit einsamen Wanderwegen, einer eigenen Kultur und offenen, fröhlichen Menschen.

Und kaum jemand, der die Region kennenlernt, wird sich dem »Saarvoir-vivre« entziehen können. Die frankophile Lebensart des Saarländers ist vor allem kulinarisch stark ausgeprägt. Folglich lautet sein Motto, mit dem er sich gern entwaffnend outet: »Hauptsach gudd gess, geschafft hann mir schnell!«

Entdecken Sie mit dem Kabarettisten Detlev Schönauer (bekannt durch seine Rolle als Bistrowirt Jacques) das Land der passionierten Schwenker, erfahren Sie, warum die Stimmung während eines Trauermahls hier zuweilen ausgelassener ist als auf einer Hochzeit und warum Hasengespräche nicht unbedingt was mit Tieren zu tun haben.

Reinlesen ...

Das sagt die Presse

»In dem 288 Seiten dicken Band nimmt Schönauer die Eigenarten des saarländischen Völkchens liebevoll auf die Schippe.«

(Rose Hardt, TOP MAGAZIN SAARLAND, Sommer 2012)

»Wer könnte die kulturellen Eigenheiten des Saarlandes insgesamt besser und sympathischer erklären als Detlev Schönauer!«

(EUROSAAR, Juni 2012)

»[Detlev Schönauer vermischt] Historie mit Histörchen, Regionales mit Originalen, Fiktion mit Realität. [Er] versteht es stets, die Lacher auf seine Seite zu bringen. Sei es mit ersonnenen Geschichten, die durchaus auf realem Hintergrund basieren könnten oder mit seinen Erklärungen zur babylonischen Sprachen-Verwirrung in der saarländischen Dialekte-Vielfalt. Unterhaltsame Lektüre, [...] liebevoll erarbeitet, aufwendig recherchiert und schmunzelnd in Form gegossen.«

(Micha Schneider, SAAR REVUE, Mai 2012)

Detlev Schönauer

Detlev Schönauer

Detlev Schönauer, 1953 in Mainz geboren, von Beruf ursprünglich Diplom-Physiker, arbeitet als Kabarettist meist im süddeutschen Raum. Sprache und Dialekte, aber auch Musik, Politik und Gesellschaftskritik sind seine Themen. Er ist einem großen Fernseh- und Bühnenpublikum bekannt durch seine Rolle als Jacques, der charmant plaudernde Bistrowirt und Thekenphilosoph. Ein besonderes Augenmerk richtet er auf seine Wahlheimat, das Saarland, in das ihn der Zufall führte.
 
Schönauer veröffentlichte zahlreiche CDs seiner mehr als 20 Bühnenprogramme und einige Glossen in Buchform. Für seine musikalisch-satirische Kabarettarbeit erhielt er mehrere überregionale Preise.

Weitere Informationen

Detlev Schönauer im Gespräch auf "SR 2 KulturRadio"

Unser Heimatbuch-Autor mit Gespräch mit Jürgen Albers in der Sendung Fragen an den Autor.