Fuck You XXXGeschenkboxen-SpecialNabel der Welt-Special

Buch wurde in den Warenkorb gelegt.

Wien

Wien

Im Beisl Ihrer Majestät - ein Heimatbuch

Eine amüsante Neuentdeckung der Wiener Kultur

Autoren: Joachim Brandl und Martin Buchgraber


Oktober 2011 (1. Auflage)

Hardcover, 288 Seiten

ISBN: 978-3-934918-88-7

€ 10,95* [D], € 11,30* [A], SFr. 16,50* [CH]

Online bestellen

Hinweis: Die Printausgabe dieses Titels ist leider aktuell nicht lieferbar. Bei Rückfragen wenden Sie sich an den Verlag unter feedback@conbook.de.

Amazon.deThalia.deBuch.de

Als E-Book erhältlich

Amazon KindleiBookstoreBeam eBookseBook.deBuch.deThalia.deKoboBooks

Weiterempfehlen

Aus der Reihe »Heimatbücher«

  Alle Titel der Reihe


Joachim Brandl und Martin Buchgraber

Wien

Im Beisl Ihrer Majestät - ein Heimatbuch

Eine amüsante Neuentdeckung der Wiener Kultur

Wien hat eine öffentliche Seite: charmant, mit Schmäh, mit Fiakern, dem Riesenrad, mit Johann Strauß, den Schrammeln, dem Walzer und der Walzerseligkeit. Wien hat aber auch eine private Seite, die weniger glamourös ist: mit Würstelständen, dem Gürtel, den Beisln*, Hundstrümmerln, Taxifahrern und den Nudisten auf der Donauinsel.

Als Rest-Österreicher (also als Nicht-Wiener) mag man Wien nicht besonders – weil man das so macht, weil die Eltern das schon so gemacht haben und weil das immer so war. Doch wenn man dann aus beruflichen Gründen aus der Provinz (alles, was nicht Wien ist) in die Hauptstadt zieht, bekommt man schlagartig ein schlechtes Gewissen. Weil Wien entgegen allen Erwartungen eine wunderbare Stadt ist. Und weil die Wiener gar nicht so sind, wie sie in vielen Schauergeschichten dargestellt werden, nämlich grantig, überheblich und schuld an dem Wind, der in Wien immer weht.

Martin Buchgraber und Joachim Brandl wagen das Abenteuer Wien – und entdecken eine bittersüße, herb-verführerische Metropole. Und sie machen Anfängerfehler, damit Sie als Leser diese Fehler nicht mehr machen müssen. Wie etwa, einen Kellner herbeizurufen. Er kommt, wenn er es für richtig hält.

Entdecken Sie Wien. Es zahlt sich aus.

 

* kleine Kneipe, zweites Wohnzimmer. Dort, wo der Wiener noch Bürgermeister, Teamchef und der Herr im eigenen Haus ist ... bis er zahlt und heimgeht.

Reinlesen ...

Das sagt die Presse

»Lesen Sie dieses Buch. Wenn Sie Wien kennen, ist es sehr vergnüglich. Wenn man nach Wien zuwandert - aus den Bundesländern - ist dieser Führer unverzichtbar. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, wie man in Wien will heimatlich werden, wenn man dies Büchlein muss entbehren. «

(Willi Resetarits, ORF - Radio Wien "Trost und Rat", 29. Januar 2012)

»Über den Weg des Selbstexperiments erforschen die beiden Kabarettisten Buchgraber & Brandl Wien von Grund auf. Von der seelischen Befindlichkeit bis hin zu den Hot Spots der Wiener Lebensart - vom Prater über die Donauinsel bis zum Zentralfriedhof - reichen die Themen. Liest sich skurril, ist aber alles Wirklichkeit. Garniert mit historisch Wissenswertem, ein ziemlich vollständiger Wien-Führer der anderen Art. «

(Mag. Ingrid Götz, Österreich Werbung, 18. Oktober 2011)

Martin Buchgraber

Martin Buchgraber

Martin Buchgraber verbrachte seine ersten 30 Lebensjahre in der beschaulichen Stadt Graz. Dort studierte er Rechtswissenschaften und arbeitete im Anschluss in einem Großraumbüro, in welches er am Montag früh hinein und am Freitag spät wieder raus ging.

Bis er dann irgendwann seinen beiden Leidenschaften – der Bühne und dem Schreiben – folgte und nach Wien zog. 

Heute hat er eine Familie, spielt in einer der bekanntesten Kabarettbühnen des Landes und schreibt an seinem zweiten Wien-Führer.

Von Martin Buchgraber ebenfalls erhältlich

Fettnäpfchenführer Wien

Fettnäpfchenführer Wien

Ein Reiseknigge zwischen Melange und Latte Macchiato

Joachim Brandl

Joachim Brandl

Als Senkrechtstarter des österreichischen Kabaretts gelten Buchgraber & Brandl seit ihrem ersten gemeinsamen Auftritt beim Grazer Kleinkunstvogel 2004, bei dem sie auf Anhieb den zweiten Platz belegten. Inzwischen sind weitere Auszeichnungen hinzugekommen, ein Undercover-Schlageralbum und drei Bühnenprogramme entstanden. Besonders stolz sind Buchgraber & Brandl auf den Österreichischen Kabarett-Förderpreis und eine ehrenvolle Erwähnung beim Pischelsdorfer Schlagerfestival.

Im Grunde brauchen Martin Buchgraber und Joachim Brandl das alles gar nicht. Sie haben, was sie wollen. Sich, die Kunst und einen Traum, nämlich ein Stadion zu füllen, wenigstens ein ganz kleines.

Ein hohes Ziel, aber Buchgraber & Brandl sind hartnäckig. Und echt gut.

Weitere Informationen

Martin Buchgraber zu Gast in der Sendung "Trost und Rat"

Einer unserer Heimatbuch-Wien-Autoren zu Gast bei Radio Wien, Moderation: Willi Resetarits