Fettnäpfchenführer Island

Im Hot Pot mit Elfen und Wikingern  

Fettnäpfchenführer Island

Der neue Fettnäpfchenführer für die Trend-Destination Island, verfasst vom bekanntesten Islandexperten der Bloggerszene.

How to Kill Yourself Abroad

Der Atlas für Waghalsige, Leichtsinnige und Lebensmüde

How to Kill Yourself Abroad

Ob malerisch, unberührt oder wild: So manches Reiseziel erweist sich als riskantes Unterfangen. Ideal für diejenigen, die auf der Suche nach Nervenkitzel sind...

Wie Buddha im Gegenwind

Eine Kündigung, 22 Länder und ein besonderer Reisebegleiter

Wie Buddha im Gegenwind

Rückschläge als Chance für Neues – nach einer Kündigung entdeckt Mami-Bloggerin Gabriela Urban mit ihrem kleinen Sohn die Welt.

Liebe auf Japanisch

Von ewigen Singles, Love Hotels und dünnen Wände

Liebe auf Japanisch

Was Sie schon immer über Japan wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten: Kerstin und Andreas Fels enthüllen alle Geheimnisse rund um die Themen Liebe und Sexualität in Japan.

Fast & Konfuzius

Eine China-Kunde im Twitter-Stil

Fast & Konfuzius

Hundert Tage erkundet Michael Reist das Reich der Mitte, und währenddessen schreibt er jeden Tag einen Tagebucheintrag von exakt hundert Wörtern.

Ins Nirgendwo, bitte!

Zu Fuß durch die mongolische Wildnis

Ins Nirgendwo, bitte!

Franziska Bärs packender Erfahrungsbericht über eine Wanderung durch die Mongolei.

Ein Mann, ein Rad, eine Sehnsucht

3.500 Radkilometer durch Neuseeland

Ein Mann, ein Rad, eine Sehnsucht

Götz Nitsche auf der Suche nach seinem persönlichen Bonusland.

Kontakt

Wir freuen uns, dass Sie mit uns Kontakt aufnehmen möchten. Nachfolgend haben wir Ihnen die wichtigsten Anliegen und zugehörigen Ansprechpartner aufgeführt.

Allgemeine Anliegen / Postanschrift

CONBOOK Medien GmbH
Marienkirchplatz 7
41460 Neuss
Deutschland

Telefon: +49 (0) 21 31 / 20266 - 31
Fax: +49 (0) 21 31 / 20266 - 49
E-Mail: verlag(at)conbook.de

Buchhandel

Für Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen, haben wir alle relevanten Informationen hier zusammengestellt: »Informationen für den Buchhandel«. Allgemeine Anfragen richten Sie gerne an:

Telefon: +49 (0) 21 31 / 20266 - 31
Fax: +49 (0) 21 31 / 20266 - 49
E-Mail: verlag(at)conbook.de

Presse und Blogger

Alle presse- und marketingrelevanten Anfragen richten Sie bitte an:

Svenja Müller
Presse und Marketing

Telefon: +49 (0) 21 31 / 20266 - 35
E-Mail: svenja.mueller(at)conbook.de

Autorinnen und Autoren

Wir freuen uns über Ihr Interesse, mit uns gemeinsam Ihr Schaffen einer breiten Leserschaft zugänglich zu machen. Alle Informationen für neue Autorinnen und Autoren haben wir hier zusammengestellt: »Informationen für neue Autorinnen und Autoren«.

Verleger / Publisher

Matthias Walter

Telefon: +49 (0) 21 31 / 20266 - 39
Fax: +49 (0) 21 31 / 20266 - 49
E-Mail: matthias.walter(at)conbook.de

Anfragen für neue Buchprojekte richten Sie bitte an das Lektorat, alle Informationen finden Sie hier.

© istockphoto.com/Luciano Mortula

News

12.4.2019

»Fettnäpfchenführer Japan« auf der Bestsellerliste des Buchreports

Das Autorenpaar Kerstin und Andreas Fels landet mit dem »Fettnäpfchenführer Japan« auf Platz 11 der Reiseberichte.

10.4.2019

Der April bei CONBOOK

Unsere Neuerscheinungen im April sind ab sofort im Handel erhältlich.

8.4.2019

»How to kill Yourself Abroad« im Frühstücksfernsehen

Unser Anti-Reiseführer wurde in der TV-Sendung »Café Puls« vorgestellt.

Alle News

Termine

3.5.2019 • Regensburg (D)

Gabriela Urban: Vortrag bei Globetrotter

Gabriela Urban liest am 3. Mai 2019 in der neueröffneten Globetrotter Filiale in Regensburg aus »Wie Buddha im Gegenwind«.

5.5.2019 • München (D)

Franziska Bär: Reisevortrag an der VHS München

»Ins Nirgendwo, bitte!«-Autorin Franziska Bär hält zusammen mit ihrem Lebensgefährten Felix Consolati einen Reisevortrag über die Mongolei.

10.5.2019 • Hannover (D)

Franziska Bär: Vortrag bei Globetrotter Hannover

Franziska Bär liest am 10. Mai 2019 in der Globetrotter Filiale Hannover aus »Ins Nirgendwo, bitte!« und berichtet von ihren Reiseabenteuern in der Mongolei.

Alle Termine

Weitersagen