Neu bei CONBOOK

Erfrischend unangepasst

»Chinakinder« liefert ein beeindruckendes Portrait der »jungen Wilden« im Reich der Mitte

Der neue Japan-Krimi  

Hinter der Maske des Todesgottes

Ein Polizistenmörder hält Tokio in Atem  

Auf dem Fahrrad nach Westafrika

Ein Coffee to go in Togo

Die längste Kaffeepause aller Zeiten

Neu bei CONBOOK

151 isländische Momentaufnahmen

»Island 151« zeigt beeindruckende Natur und vielfältige Kultur

Neu bei CONBOOK

Mitten in den Kern des Big Apple

Unser Stadtknigge für die US-Ostküsten-Metropole

Das i-Tüpfelchen auf Ihre Sprachkenntnisse  

Unsere neue Sprach-/Kulturführerreihe »Bessersprecher«

150 Redewendungen für ausdrucksstarke Fremdsprachenkenntnisse

Neu bei CONBOOK  

Erleben Sie New York City und die schönsten Ziele der Neuenglandstaaten

Routenreiseführer USA – Neuengland

Neu bei CONBOOK

Versuch's mal mit Gmiatlichkeit!  

Der Stadtknigge zur traumhaften Hauptstadt Österreichs

Neu bei CONBOOK

Fifty States of Wigge

50 Staaten, 50 Tage, 50 Challenges und ganz nah dran an Hillary und Donald

Neue Reihe

Neu bei CONBOOK

Spannendes China jenseits aller Klischees

Der neue Länderkrimi »Beijing Baby«

Neu bei CONBOOK

Welcome to the Capital of Currywurst

151 Momentaufnahmen aus einer einst geteilten, nie vollkommenen, aber stets spannenden Stadt

Neu bei CONBOOK

Ein schräger Roadtrip quer durch die Republik

Marc Hofmanns neuer Roman über drei Männer zwischen besten Jahren und Midlife Crisis

Fuck You XXXGeschenkboxen-Special

24.01.2017

»Boarderlines« geht auf Tour

Andreas Brendt auf Lesereise unter dem Motto »Wie schnell ist nix passiert!«

2017 geht Andreas Brendt auf Lesereise. Im Gepäck: 20 Jahre Weltreisen, seine beiden Bücher »Boarderlines« und »Boarderlines – Fuck You Happiness« und tolle Fotos von seinen unzähligen Reisen.

Der Abend entführt in unterschiedliche Ecken des Planeten, erzählt von haarsträubenden Begegnungen mit bewaffneten Gangstern und wilden Tieren, zeigt bis dato unveröffentlichtes Bildmaterial, strapaziert die Lachmuskeln und findet sogar Tiefsinn, bei der Frage wie und warum jeder reisen kann.

Und Andi berichtet auch über das Experiment Deutschland, den Wiedereingliederungsversuch in die heimische Gesellschaft mit all ihren Tücken, denn Hütte im Dschungel kann ja jeder.

Zwischendurch Liebe, Dialog, Musik, Buchsignierung in der Pause und Raum für alle Fragen, die dem Menschen in der Seele brennen. Immer mit einem lachenden Auge, denn zu ernst darf es nicht werden, dieses Leben.

Lesungen in Wuppertal und Berlin stehen bereits fest, weitere Termine, u.a. in Köln, werden bald bekannt gegeben.

> Zu »Boarderlines«

> Zu »Boarderlines – Fuck You Happiness«

> Zu »Termine und Veranstaltungen«


Weiterempfehlen