Alexandra Metzger

Alexandra Metzger, Jahrgang 1971, reiste schon als Kind sehr gerne und nutzte als Jugendliche jede sich bietende Gelegenheit, um wenigstens für ein paar Tage oder Wochen ins Ausland zu gelangen. Seit 1990 beschäftigt sich die Diplom-Kulturwirtin mit Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft in spanisch- und portugiesischsprachigen Ländern. Bereits während ihres Studiums brachten ihr längere Auslandsaufenthalte in Spanien und Mexiko Menschen und Mentalität nahe. Anschließend arbeitete sie über zehn Jahre in einem großen Automobilkonzern und sammelte Erfahrungen in den Bereichen Einkauf und Projektmanagement. Als Führungskraft war sie für neue Projekte in Emerging Markets verantwortlich und leitete ein buntes Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterschiedlicher kultureller Herkunft.

Anfang 2007 verließ sie den Automobilkonzern und ging für mehrere Monate nach Sevilla in Spanien, um für einen Trainingsanbieter zu arbeiten. Dort fasste sie den Entschluss, sich ihrer Leidenschaft, dem Dialog zwischen den Kulturen, voll und ganz zu widmen. Zurück in Deutschland gründete sie ihr Unternehmen alma hispano-dialog und absolvierte parallel Ausbildungen zum Business-Trainer und Business-Coach.

Heute arbeitet Alexandra Metzger als Trainerin, Coach und Beraterin. Zu ihrem Angebot zählen Einzeltrainings und -coachings wie auch Gruppentrainings, jeweils in deutscher, englischer, spanischer oder portugiesischer Sprache. In ihren Trainings bereitet sie beispielsweise indische Top-Manager und brasilianische Projektleiter praxisorientiert auf die Zusammenarbeit mit deutschen Kollegen vor. Gleichzeitig unterstützt sie deutsche Führungskräfte bei der Zusammenarbeit mit Südeuropäern und Lateinamerikanern oder bereitet sie gemeinsam mit ihren Familien auf bevorstehende Entsendungen vor. Verhandlungstrainings auf der iberischen Halbinsel, in Brasilien, Argentinien und Mexiko sorgen dafür, dass Alexandra Metzger auch weiterhin regelmäßig im Ausland unterwegs sein darf.

Weitersagen

Bei CONBOOK erschienen

Interview

Vollständiger Name: Alexandra Maria Metzger

Geboren: 1971, Neresheim/Ostalbkreis

Warum sind Sie Autor/in geworden?

Mit meiner Firma alma-hispano-dialog habe ich mir den Dialog zwischen der deutschsprachigen und spanischsprachigen Welt zum Ziel gesetzt. Als Autorin habe ich eine weitere Möglichkeit gefunden, diesen Dialog anzuregen.

Was empfinden Sie an Reisen als lohnenswert?

Welcher ist für Sie der schönste Platz der Welt?

An der Küste bei warmen Temperaturen und Sonnenschein den Wellen lauschen.

An welcher Expedition hätten Sie gerne teilgenommen oder würden Sie gerne teilnehmen?

An den Expeditionen zur Entdeckung der Pyramidenstätten der Maya, Azteken und Inka.

Welches kulturelle Missverständnis nagt immer noch an Ihnen?

Ich habe einmal vom Teller eines brasilianischen Geschäftspartners genascht, als dieser fragte, ob jemand probieren möchte. Natürlich tat er dies nur aus Höflichkeit und war dann doch überrascht, als ich wirklich probierte.

Haben Sie eine Erkenntnis, die Sie loswerden möchten?

Interkulturelle Begegnungen finden immer zwischen Menschen statt. Egal, welches Wissen ich mir im Vorfeld angeeignet habe, was zählt, ist der individuelle Kontakt.

Wohin geht Ihre Reise in der Zukunft?

Wohin die Reise in die Zukunft geht, kann ich nicht sagen. Hauptsache, die Zukunft beschert mir noch viele interessante Reisen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Alexandra Metzger und ihr interkulturelles Training und Coaching

Weitersagen

© istockphoto.com/Luciano Mortula

News

23.12.2019

Nick Martin auf der Reiseberichte-Bestenliste

Die geilste Lücke im Lebenslauf ist auf Platz 5 der Themenbestsellerliste »Reiseberichte« des buchreports.

20.12.2019

Da habt ihr die Bescherung

CONBOOK wünscht frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr.

5.12.2019

CONBOOK zu Gast bei Globetrotter

Unsere Autorinnen und Autoren touren deutschlandweit durch Globetrotter-Filialen.

Alle News

Termine

23.1.2020 • Braunschweig (D)

Oliver Lück auf Lesereise in der Augustinum Seniorenresidenz Braunschweig

»Zeit als Ziel«-Autor Oliver Lück liest am 23. Januar 2020 um 19:30 Uhr in der Augustinum Seniorenresidenz Braunschweig.

24.1.2020 • Osterburg (D)

Oliver Lück auf Lesereise im Kavaliershaus Krumke in Osterburg

»Zeit als Ziel«-Autor Oliver Lück liest am 24. Januar 2020 um 19 Uhr im Kavaliershaus Krumke in Osterburg.

29.1.2020 • Düsseldorf (D)

Oliver Lück auf Lesereise in der Stadtbücherei Rath in Düsseldorf

»Zeit als Ziel«-Autor Oliver Lück liest am 29. Januar 2020 um 18 Uhr in der Stadtbücherei Rath in Düsseldorf.

Alle Termine

Weitersagen