Franziska Bär

Franziska Bär, 1993 in Weilheim geboren, ist Umweltschützerin und Reisende und hat als freie Redakteurin unter anderem für den »Münchner Merkur« geschrieben. Mit ihrer Kurzgeschichte »Gekritzel im Sand gegen die große Einsamkeit« gewann sie den Autorenwettbewerb des Reiseblogs »The Travel Episodes«. Sie lebt in Traunstein, hat inzwischen geheiratet und den Namen Franziska Consolati angenommen.

www.facebook.com/insnirgendwo.bitte

www.instagram.com/insnirgendwo.bitte

https://ins-nirgendwo-bitte.de/

Weitersagen

Bei CONBOOK erschienen

Termine & Veranstaltungen

22.10.2020 • Frankfurt am Main (D)

Franziska Bär: Reisevortrag bei Globetrotter in Frankfurt

Stories

Eine Zeitreise ins Nirgendwo

Wie ein Buch entsteht, das nie geplant war

Gekritzel im Sand gegen die große Einsamkeit

Meine Erfahrungen in der Mongolei

Weitere Informationen

Zu Fuß durch die Mongolei

Ein Einblick in die Reise durch die Mongolei von »Ins Nirgendwo, bitte!«-Autorin Franziska Consolati.

Weitersagen

© istockphoto.com/Luciano Mortula

News

14.5.2020

»Die geilste Lücke im Lebenslauf« jetzt auf Tschechisch

Nick Martins Erzählungen aus sechs Jahren Weltreisen sind ab sofort auch in Tschechien verfügbar.

7.5.2020

Ein Bier to stay in Emmendingen

Das Brauteam Elzgold rund um Ein Coffee to go in Togo-Autor Markus Weber hat ein Fußball-Sommerbier auf den Markt gebracht.

27.4.2020

Making-Of: Das Hörbuch

Nick Martin erzählt, wie sein Hörbuch zu Die geilste Lücke im Lebenslauf entstanden ist.

Alle News

Termine

22.10.2020 • Frankfurt am Main (D)

Franziska Bär: Reisevortrag bei Globetrotter in Frankfurt

Franziska Bär liest am 22. Oktober 2020 in der Frankfurter Globetrotter Filiale aus Ins Nirgendwo, bitte! und berichtet von ihren Reiseabenteuern in der Mongolei.

Alle Termine

Weitersagen