Klaus D. Leciejewski

(© Jitsy Santana Gómez)

Dr. Klaus D. Leciejewski (1948) hat an verschiedenen deutschen Hochschulen Wirtschaft gelehrt, leitete ein eigenes Beratungsunternehmen und ist Autor mehrerer Sachbücher sowie Publizist. In den letzten Jahren hat er zahlreiche Artikel und Beiträge über Kuba publiziert, darunter auch ein Sachbuch. Seit zehn Jahren ist er mit einer Kubanerin verheiratet und lebt einen großen Teil des Jahres in Havanna. Umfangreich hat er Kuba bereist, sowie auch andere karibische und mittelamerikanische Staaten.

Weitersagen

Bei CONBOOK erschienen

Interview

Vollständiger Name: Klaus Dieter Leciejewski

Geburtjahr und -ort: 1948 in Staßfurt

Warum sind Sie Autor geworden?

Seitdem ich lesen konnte, wollte ich selber schreiben – und als ich schreiben gelernt hatte, begann ich damit.

Was empfinden Sie an Reisen als lohnenswert?

Welcher ist für Sie der schönste Platz der Welt?

Dort, wo meine Frau ist.

An welcher Expedition hätten Sie gerne teilgenommen oder würden Sie gerne teilnehmen?

Welches kulturelle Missverständnis nagt immer noch an Ihnen?

Dass alle Menschen gleich sind (durch meine Erziehung).

Haben Sie eine Erkenntnis, die Sie loswerden möchten?

Ich hoffe, weiter zu publizieren, da werden alle enthalten sein.

Wohin geht Ihre Reise in der Zukunft?

Immer zu neuen Büchern, fremden und eigenen.

Weitersagen

© istockphoto.com/Mlenny

News

17.6.2020

Neues Vorschauprogramm ist da

Entdecken Sie unsere spannenden Neuerscheinungen im Herbst.

16.6.2020

Anne Steinbach und Clemens Sehi im Interview bei »DIE WELT«

Die Autoren von Backpacking in Pakistan im »DIE WELT«-Interview.

10.6.2020

Online-Autorenlesung zu »Ins Nirgendwo, bitte!«

Franziska und Felix Consolati lesen online bei »Globetrotter« aus Ins Nirgendwo, bitte!.

Alle News

Termine

19.7.2020

Gewinnspiel: Couchgeschichten mit Nick Martin live bei Ihnen zu Hause

Unter dem Motto »Stories und Cooking« verlost Nick Martin einen exklusiven Abend mit Reisegeschichten und internationaler Kost.

22.10.2020 • Frankfurt am Main (D)

Franziska Bär: Reisevortrag bei Globetrotter in Frankfurt

Franziska Bär liest am 22. Oktober 2020 in der Frankfurter Globetrotter Filiale aus Ins Nirgendwo, bitte! und berichtet von ihren Reiseabenteuern in der Mongolei.

Alle Termine

Weitersagen