Rudi Hofer

Rudi Hofer kam in Norddeutschland zur Welt und wuchs in Süddeutschland auf.

Sein beruflicher Weg führte über die Ausbildung zum Grafischen Zeichner zur baldigen Selbstständigkeit und dem Schreiben von Werbe- und Katalogtexten als langjährigem Tätigkeitsschwerpunkt, bis er sich vor über zehn Jahren für einen Umzug auf die Südhemisphäre der Erde entschied.

Zusammen mit seiner Frau Heike lebte er seitdem in der Region Auckland, Neuseeland, wo er, parallel zu neuen Unternehmungen in anderen Branchen wie Luftfahrt und Fitness, als freier Texter tätig blieb. Für CONBOOK verfasste er in dieser Zeit den »Fettnäpfchenführer Neuseeland«. Im April 2016 verstarb Rudi Hofer nach langem Kampf gegen seine Krankheit.

Weitersagen

Bei CONBOOK erschienen

Weitersagen

© istockphoto.com/Luciano Mortula

News

14.3.2019

Das große »Liebe auf Japanisch«-Gewinnspiel auf der Leipziger Buchmesse

An unserem Stand in Halle 3, Stand F101 gibt es in dieses Jahr tolle Preise zu unserer Neuerscheinung »Liebe auf Japanisch« zu gewinnen!

13.3.2019

»How to Kill Yourself Abroad« in Welt der Wunder TV-Sendung

Jürgen Drensek empfiehlt »How to Kill Yourself Abroad« in der Sendung »Was mit Reisen«.

8.3.2019

Gabriela Urban und Franziska Bär im Doppel-Interview

Ossi Hejlek, der Herausgeber des österreichischen Branchenmagazins Sortimenter-Brief, interviewte unsere Autorinnen Franziska Bär und Gabriela Urban.

Alle News

Termine

4.4.2019 • Regensburg (D)

Franziska Bär: Buchvorstellung bei Globetrotter in Regensburg

Franziska Bär liest am 4. April 2019 in der Regensburger Globetrotter Filiale aus »Ins Nirgendwo, bitte!«.

6.4.2019 • München (D)

Franziska Bär: Buchpremiere in München

Franziska Bär stellt am 6. April 2019 ihr Buch »Ins Nirgenwo, bitte!« in der Buchhandlung »Buch & Bohne« vor.

5.5.2019 • München (D)

Franziska Bär: Reisevortrag an der VHS München

»Ins Nirgendwo, bitte!«-Autorin Franziska Bär hält zusammen mit ihrem Lebensgefährten Felix Consolati einen Reisevortrag über die Mongolei.

Alle Termine

Weitersagen