Eine einzigartige Länderdokumentation zwischen Spießertum und Popkultur

Eine einzigartige Länderdokumentation zwischen Spießertum und Popkultur

Deutschland 151

Deutschland 151

Porträt eines bekannten Landes in 151 Momentaufnahmen (Edition 151)

Von Prof. Dr. Marcus S. Kleiner

Innenansicht Innenansicht Innenansicht Innenansicht Innenansicht Innenansicht Innenansicht Innenansicht Innenansicht - U4
Reinlesen!

November 2021 (1. Auflage)

Hardcover, 320 Seiten

ISBN: 978-3-95889-403-7

€ 24,95 [D] • € 25,70 [A] • SFr. 35,90* [CH]

Eine einzigartige Länderdokumentation zwischen Spießertum und Popkultur

Deutschland – ein Land, das uns allen vertraut ist. Vielleicht schauen wir deshalb nicht mehr so genau hin. Deutschland steht für Vieldeutigkeit und Widersprüche: Beamte, die im Berghain tanzen. FKK-Fans verteidigen die Kehrwoche. Satire schlägt Sauerkraut. Deutschland wandelt sich beständig, obwohl wir oft glauben, dass nichts vorangeht, etwa die Digitalisierung.

Marcus S. Kleiners Deutschlandreise beginnt (und endet) mit der Zuckertüte in der Hand mitten im Wirtschaftswunder. Er spaziert als Urlaubsweltmeister in Sandalen und Socken durch Mallorca. Als Sparfuchs versteht er keinen Spaß am Jägerzaun, der sein Eigenheim schützt. Er spricht über Emanzipation und Karneval, Klimawandel und Wohlstandsmüll. Den König Fußball lässt er auch mal danebenschießen. Die Ironie erklärt er für beendet. Und schließlich kommt er ganz pünktlich im Streamland an. Am Ende werden Sie mit diesen 151 Einblicken garantiert anders auf Deutschland blicken.

Deutschland 151 ist eine einzigartige Länderdokumentation zwischen Nachkriegszeit und Gegenwart, zwischen Spießertum und Popkultur, zwischen Kuckucksuhr und Kunstverstand. Entdecken Sie das Land in 151 Momentaufnahmen von A bis Z neu.


Die Deutschland-Ausgabe der 151er als Hardcover-Edition im Großformat


Stimmen zum Buch

Leseprobe

Weitere Infos zum Buch

Marcus S. Kleiner als Gast bei Annette Radüg im »RADIO 21« (26.11.2021)

Unterhaltsamer Bildband und Kulturführer

Popkulturexperte Marcus S. Kleiner erklärt das Phänomen Deutschland. Hier stellt der Autor sein neues Buch vor. Produktion des Videos: Dr. Thorsten Kaufmann.

Weitersagen

Autor
Prof. Dr. Marcus S. Kleiner

(© Krischerfotografie)

Marcus S. Kleiner ist Professor für Kommunikationswissenschaft an der SRH Berlin University of Applied Sciences und Publizist. Als Medienexperte tritt er regelmäßig in Fernsehen, Radio und Print auf. Die Bild-Zeitung betitelte ihn als »den vielleicht lässigsten Wissenschaftler des Landes«. Nachdem er in seinem letzten Buch Streamland den Streamingkonsum der Deutschen analysierte, blickt er nun ganz analog in 151 Momentaufnahmen auf Selbstbild und Außenwahrnehmung der Republik. Kleiner reist am liebsten an Orte mit intensiver Atmosphäre und lebt in Duisburg und Berlin.

www.instagram.com/marcus.s.kleiner

https://medienkulturanalyse.de

Weitere Infos zu Marcus S. Kleiner

Das könnte Sie interessieren

News

10.5.2023

Die neue Vorschau ist da!

Werfen Sie einen Blick in unsere Programmvorschau für Sommer und Herbst 2023.

9.5.2023

Mangawettbewerb 2023

CONBOOK ist auch in diesem Jahr Sponsor des Manga-Zeichenwettbewerbs im Rahmen des Japan-Tags am 13. Mai 2023.

8.5.2023

Unsere Frühjahrstitel 2023

Im Mai sind gleich drei neue Bücher erschienen: der Routenreiseführer Nationalparkroute Kanada, der Themenrouten-Guide Labyrinth Barcelona und der Bildband Good Places for Good People.

Alle News

Termine

10.6.2023 • Hamburg

Lesung und Gespräch zu "Niemals China"

Lesung und Gespräch von Martina Bölck mit ihrem Buch "Was Sie dachten, NIEMALS über CHINA wissen zu wollen"

28.6.2023 • Hamburg

Lesung und Gespräch zu "Niemals China"

Lesung und Gespräch von Martina Bölck mit ihrem Buch "Was Sie dachten, NIEMALS über CHINA wissen zu wollen"

20.10.2023 • Neu-Ulm

Olaf Obsommer: Reisevortrag in Neu-Ulm

Extrem-Kajaker und Autor Olaf Obsommer erzählt seine Wildwasser-Abenteuergeschichten.

Alle Termine

Weitersagen