Fettnäpfchenführer Neuseeland

Kia ora Aotearoa!

Von Rudi Hofer (†)


Reinlesen!

Oktober 2015 (2. Auflage)

Softcover, 320 Seiten

ISBN: 978-3-943176-89-6

€ 11,95 [D], € 12,30 [A], SFr. 17,90* [CH]

Ein unterhaltsamer Kulturführer für das Land der Kiwis

Neuseeland, das Sehnsuchtsland und Naturparadies am anderen Ende der Welt, ist für viele der Inbegriff von Fernweh. Auch Peter Obland träumt von einer Auszeit im »Land der langen weißen Wolke«, als er eines Nachts von einem Anruf geweckt wird. Sein Freund Riqi Harawira, Neuseeländer, Maori und Vollblut-Musiker, ist in der Leitung und schlägt ihm vor, endlich seinen Traum wahr zu machen. Ohne lange zu überlegen, springt Peter daraufhin Hals über Kopf ins Abenteuer Neuseeland.

Ob Peter ebenso abenteuerlustig gewesen wäre, wenn er geahnt hätte, dass Neuseeland bei der Zahl von Lebensmittelvergiftungen weltweit ganz vorne mitmischt und obendrein brisanterweise mitten auf dem »Pazifischen Feuerring« liegt? Auch hätte er gerne vorher gewusst, dass man sich über weiche Pasta und salzige Pasten ebenso wenig wundern darf wie über feuchte Häuser und trockene Wassertanks.

Begleiten Sie Peter und womanizing Riqi ans andere der Welt und mitten hinein ins Land der Kiwis. Schlittern Sie gemeinsam durch tropfende Felslöcher und bunte Bedürfnisanstalten – und entdecken Sie ein zauberhaftes Land mit liebenswerten Menschen.

Hinweis

Demnächst erscheint eine neue Ausgabe des Titels, hier gibt es weitere Informationen zur Neuausgabe.

Stimmen zum Buch

»Ein sehr informatives, gut zu lesendes Buch über Neuseeland.«

(Oliver Hasenkamp, Vorsitzender des Pazifik-Netzwerk e.V.)

»Dieser amüsante Kiwi-Knigge des ausgewanderten Autors Hofer verdient eine klare Empfehlung zur Reisevorbereitung.«

(ekz.bibliotheksservice)

Weitersagen

Autor
Rudi Hofer (†)

Rudi Hofer kam in Norddeutschland zur Welt und wuchs in Süddeutschland auf.

Sein beruflicher Weg führte über die Ausbildung zum Grafischen Zeichner zur baldigen Selbstständigkeit und dem Schreiben von Werbe- und Katalogtexten als langjährigem Tätigkeitsschwerpunkt, bis er sich vor über zehn Jahren für einen Umzug auf die Südhemisphäre der Erde entschied.

Zusammen mit seiner Frau Heike lebte er seitdem in der Region Auckland, Neuseeland, wo er, parallel zu neuen Unternehmungen in anderen Branchen wie Luftfahrt und Fitness, als freier Texter tätig blieb. Für CONBOOK verfasste er in dieser Zeit den »Fettnäpfchenführer Neuseeland«. Im April 2016 verstarb Rudi Hofer nach langem Kampf gegen seine Krankheit.

Weitere Infos zu Rudi Hofer

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

News

14.3.2019

Das große »Liebe auf Japanisch«-Gewinnspiel auf der Leipziger Buchmesse

An unserem Stand in Halle 3, Stand F101 gibt es in dieses Jahr tolle Preise zu unserer Neuerscheinung »Liebe auf Japanisch« zu gewinnen!

13.3.2019

»How to Kill Yourself Abroad« in Welt der Wunder TV-Sendung

Jürgen Drensek empfiehlt »How to Kill Yourself Abroad« in der Sendung »Was mit Reisen«.

8.3.2019

Gabriela Urban und Franziska Bär im Doppel-Interview

Ossi Hejlek, der Herausgeber des österreichischen Branchenmagazins Sortimenter-Brief, interviewte unsere Autorinnen Franziska Bär und Gabriela Urban.

Alle News

Termine

24.3.2019 • Leipzig (D)

Buchvorstellung »Fast & Konfuzius« in Leipzig

Michael Reist stellt »Fast&Konfuzius« auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse vor.

24.3.2019 • Leipzig (D)

Kerstin und Andreas Fels lesen auf dem »Schwarzen Sofa«

Kerstin und Andreas Fels präsentieren ihr Buch »Liebe auf Japanisch« auf der Leipziger Buchmesse 2019.

4.4.2019 • Regensburg (D)

Franziska Bär: Buchvorstellung bei Globetrotter in Regensburg

Franziska Bär liest am 4. April 2019 in der Regensburger Globetrotter Filiale aus »Ins Nirgendwo, bitte!«.

Alle Termine

Weitersagen