Fettnäpfchenführer Portugal

Die Kunst des Improvisierens im Land der Entdecker

Von Annegret Heinold

Innenansicht Innenansicht Innenansicht Innenansicht Innenansicht Innenansicht Innenansicht - U4
Reinlesen!

August 2019 (2. Auflage)

Gebunden, Flexcover, 256 Seiten

ISBN: 978-3-95889-195-1

€ 12,95 [D], € 13,40 [A], SFr. 18,90* [CH]

Ein unterhaltsamer Reiseknigge für das Land der Entdecker

Sonne und Strand, gegrillte Sardinen, grüner Wein und traditionsreiche Trachten – das ist Portugal. Aber ist das wirklich schon Portugal? Waren da nicht auch noch die Krise, der Rettungsschirm und eine gewonnene Fußball-EM? Und was hat es damit auf sich, dass es mitten im Januar plötzlich Kuchen vom Dach einer Kapelle regnet?

All diese Gedanken machen sich Stephanie und Alex nicht, als sie ihr Jahr in Portugal antreten – sie freuen sich auf eine sonnendurchtränkte und ebenso entspannte Zeit. Doch schon bald müssen die Lehrerin und der Student – mal schmerzlich, mal amüsiert – feststellen, dass der portugiesische Alltag ganz schön tückisch sein kann und mehr als einen Fettnapf bereitgestellt hat. Manches ist eben doch anders als in Deutschland. Da sind Geduld und Improvisation gefragt. Doch am Ende findet sich immer eine Lösung, denn wie heißt es so schön in einem portugiesischen Sprichwort: Wer keinen Hund hat, jagt mit der Katze.

Aktualisierte und vollständig überarbeitete Neuausgabe mit noch mehr Fettnäpfchen

Stimmen zum Buch

»Auf unterhaltsame Weise aus den Fehlern anderer zu lernen: Mir hat es gut gefallen.«

(Der Trotter, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-95889-099-2)

»Sehr humorvoll.«

(Alpentourer, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-95889-099-2)

»Der ›Fettnäpfchenführer Portugal‹ warnt nicht oberlehrerhaft vor Fettnäpfchen, sondern informiert durch eine erlebnishafte Darstellung amüsant und anregend zugleich darüber.«

(Dr. Peter Koj, Buchtipp der Homepage der Portugiesisch-Hanseatischen Gesellschaft, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-95889-099-2)

»Mit dem Fettnäpfchenführer lernt man, mit Improvisation des Leben im Land der Entdecker zu meistern.«

(Clever reisen!, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-95889-099-2)

Weitere Stimmen anzeigen

»Humorvoll und informativ.«

(ekz.bibliotheksservice, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-95889-099-2)

»Bunte und umfangreiche Sammlung von Informationen in einer unkonventionellen Form.«

(Algarve für Entdecker – Blog, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-95889-099-2)

Leseprobe

Weitersagen

Autorin
Annegret Heinold

Annegret Heinold hat Germanistik, Pädagogik und Naturwissenschaften in Hamburg studiert, ehe sie nach Portugal gezogen ist. Dort hat sie zwanzig Jahre lang ein Gästehaus und Seminarzentrum im Alentejo geleitet. Seit 2005 schreibt sie als freie Autorin Geschichten und Romane sowie Reisereportagen und Reisebücher und lebt abwechselnd in Nordportugal und Kanada.

An Portugal fasziniert sie die große Geschichte des kleinen Landes am Rande Europas, die genussvolle Esskultur und die Gelassenheit und Hilfsbereitschaft der Menschen. Kanada hingegen liebt sie wegen der grandiosen Natur, der Weite des Landes und der Großzügigkeit seiner Bewohner.

»Heimat ist da, wo man sich wohlfühlt und Freunde hat«, antwortet sie, wenn sie mal wieder jemand fragt, wo ihre Heimat ist.

Weitere Infos zu Annegret Heinold

Ebenfalls bei CONBOOK erschienen

Demnächst
 
 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

News

5.8.2020

Sylvie Gühmann in der NDR-Sendung »Nordtour«

Autorin Sylvie Gühmann zeigt uns ihre Heimat Ostfriesland in einem TV-Beitrag des NDR.

26.7.2020

O Canada – CONBOOK Good Night Stories Nr. 1 mit Nick Martin

Die erste Folge unseres neuen Podcasts ist online.

21.7.2020

»Ein Coffee to go in Togo« auf Tschechisch

Markus Webers verrückte Fahrrad-Reiseerzählung ist nun auch in Tschechien erhältlich.

Alle News

Termine

11.8.2020 • Köln (D)

Andreas Brendt zu Gast auf der Summer Stage im Kölner Jugendpark

Unter dem Motto »Travelsecrets« berichtet der Kölner Kultautor Andreas Brendt von seinen Reisen.

22.10.2020 • Frankfurt am Main (D)

Franziska Bär: Reisevortrag bei Globetrotter in Frankfurt

Franziska Bär liest am 22. Oktober 2020 in der Frankfurter Globetrotter Filiale aus Ins Nirgendwo, bitte! und berichtet von ihren Reiseabenteuern in der Mongolei.

Alle Termine

Weitersagen