Geschäftskultur Frankreich kompakt

Wie Sie mit französischen Geschäftspartnern, Kollegen und Mitarbeitern erfolgreich zusammenarbeiten

Von Isabelle Demangeat


Reinlesen!

Januar 2014 (1. Auflage)

Taschenbuch mit Einbandklappen, 120 Seiten

ISBN: 978-3-943176-53-7

€ 11,95 [D], € 12,30 [A], SFr. 17,90* [CH]

Ein praktischer Ratgeber für den interkulturellen Business-Kontakt

Franzosen schätzen den guten persönlichen Kontakt. Gleichwohl debattieren sie heftig und stellen Aussagen ihrer Geschäftspartner gerne infrage. Sie bevorzugen oft zentralistische Organisationsformen und Entscheidungsprozesse. Dennoch werden daraus resultierende Beschlüsse häufig wieder umgestoßen. Dahinter steht eine kulturelle Logik, die Flexibilität voraussetzt und Effizienz da zeigt, wo sie deutschsprachige Geschäftsleute am wenigsten erwarten. Bringen beide Seiten ihre Stärken ein, sind gemeinsame Projekte erfolgreich.

Die Ratgeber der Reihe »Geschäftskultur kompakt« bieten Erfolgsrezepte für die Kommunikation und Kooperation über Ländergrenzen hinweg: Wie führen Sie Gespräche stringent, aber kultursensibel? Wie verfolgen Sie Ihre Ziele konsequent, aber beziehungsorientiert? Wie gestalten Sie die Zusammenarbeit zielführend, aber harmonisch?

Länderexperten bringen die Charakteristika einer Geschäftskultur auf den Punkt und geben Unternehmern, Selbstständigen und Arbeitnehmern konkrete Tipps für einen professionellen, selbstsicheren Umgang mit kulturellen Unterschieden in einer globalisierten Arbeitswelt.

Stimmen zum Buch

»Trotz der vermeintlichen Nähe der Geschäftskulturen Deutschlands und Frankreichs dürfen einige grundlegende Unterschiede nicht unberücksichtigt bleiben. Dieser Ratgeber gewährt einen Überblick über sämtliche Hürden, die es in der Zusammenarbeit mit französischen Geschäftspartnern zu überwinden gilt, und erweist sich so als unverzichtbarer Leitfaden für den Geschäftserfolg im Nachbarland.«

(PERSPEKTIVEN - Zeitschrift für Führungskräfte)

»Dieses Buch zeugt von enormem Sachverstand und viel Erfahrung in der deutsch-französischen Kooperation. Es liefert einen hervorragenden Überblick über die französische Geschäftswelt und nützliche Tipps für die Kommunikation auf allen Kanälen. Sie finden in komprimierter Form wertvollste Tipps für die entscheidenden Business-Situationen wie Meetings, Präsentationen, Verhandlungen, aber auch für einen gelungenen Führungs- und Kooperationsstil. Und alles kurzweilig und mit Pfiff geschrieben.«

(Dr. Sylvia Schroll-Machl, Seniorexpert für interkulturelle Kompetenz)

Weitere Infos zum Buch

Die perfekte Vorbereitung für Ihre Mitarbeiter

Sie suchen ein etabliertes Hilfsmittel, um Ihre Mitarbeiter, Kollegen oder sich selbst auf die Herausforderungen interkultureller Unterschiede vorzubereiten? Schreiben Sie uns, wir stellen Ihnen gerne die Vorzüge der Geschäftskultur-Ratgeber für Ihr Unternehmen vor: verlag@conbook.de.

Unser Partner der Geschäftskulturen: Die crossculture academy

Interkulturelle Trainings für 120 Länder, praxisnahe E-Learning-Kurse, Online-Unterstützung mit Expertenhotline und mehr als 400 Videos und Fachartikel: Die crossculture academy ist Ihr Partner für internationalen Erfolg.

www.crossculture-academy.com

Weitersagen

Autorin
Isabelle Demangeat

Isabelle Demangeat studierte Romanistik in Würzburg und Licence d'Allemand in Le Mans und Paderborn. Nach beruflichen Stationen in Frankreich, der Schweiz und Deutschland machte sie sich 1993 als Trainerin, Beraterin und Coach mit den Schwerpunkten interkulturelle Kompetenz und Kommunikation, internationales Management und Internationalisierungsprozesse selbstständig. Die deutsch-französische Schnittstelle ist seitdem ein bedeutsamer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit. Anerkannte Trainerqualifikationen wie auch Lehr- und Forschungstätigkeiten an deutschen und französischen Universitäten runden ihr vielseitiges berufliches Profil ab. Isabelle Demangeat unterstützt heute vor allem große international aufgestellte Unternehmen bei der Personal-, Führungskräfte- und Teamentwicklung.

Weitere Infos zu Isabelle Demangeat

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

News

14.3.2019

Das große »Liebe auf Japanisch«-Gewinnspiel auf der Leipziger Buchmesse

An unserem Stand in Halle 3, Stand F101 gibt es in dieses Jahr tolle Preise zu unserer Neuerscheinung »Liebe auf Japanisch« zu gewinnen!

13.3.2019

»How to Kill Yourself Abroad« in Welt der Wunder TV-Sendung

Jürgen Drensek empfiehlt »How to Kill Yourself Abroad« in der Sendung »Was mit Reisen«.

8.3.2019

Gabriela Urban und Franziska Bär im Doppel-Interview

Ossi Hejlek, der Herausgeber des österreichischen Branchenmagazins Sortimenter-Brief, interviewte unsere Autorinnen Franziska Bär und Gabriela Urban.

Alle News

Termine

24.3.2019 • Leipzig (D)

Buchvorstellung »Fast & Konfuzius« in Leipzig

Michael Reist stellt »Fast&Konfuzius« auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse vor.

24.3.2019 • Leipzig (D)

Kerstin und Andreas Fels lesen auf dem »Schwarzen Sofa«

Kerstin und Andreas Fels präsentieren ihr Buch »Liebe auf Japanisch« auf der Leipziger Buchmesse 2019.

4.4.2019 • Regensburg (D)

Franziska Bär: Buchvorstellung bei Globetrotter in Regensburg

Franziska Bär liest am 4. April 2019 in der Regensburger Globetrotter Filiale aus »Ins Nirgendwo, bitte!«.

Alle Termine

Weitersagen