Was Sie dachten, NIEMALS über RUSSLAND wissen zu wollen

55 erstaunliche Einblicke in das größte aller Länder

Von Alex Albrecht


Reinlesen!

November 2015 (1. Auflage)

Taschenbuch, 256 Seiten

ISBN: 978-3-95889-102-9

€ 9,95 [D], € 10,30 [A], SFr. 14,90* [CH]

Von diesem Buch ist eine kostenlose EPUB-Version erhältlich. Bei Interesse schreiben Sie an ebookinside@conbook.de.

Ein unterhaltsamer Kulturenthüller über all die Dinge, die einem sonst niemand verrät

Die Weite der sibirischen Wälder, die Wildnis Kamchatkas, das pulsierende Leben in Europas größter Metropole – weithin bekannt ist, was das vielseitige Russland dem neugierigen Reisenden zu bieten hat.

Was aber verbirgt sich hinter dem – mittlerweile offiziell ja nicht mehr eisernen – Vorhang? Von horrenden Umweltskandalen, der Liebe zum Alkohol und charismatischen Führungspersönlichkeiten hat man ja sicher schon einiges gehört. War Ihnen aber bewusst, dass in Russland eine kreative Auslegung der Realität zum guten Ton gehört, dass ein Riesenkrake namens Geheimdienst das Leben Stück für Stück weiter an sich reißt – und dass Russland seinem strengen Klima zum Trotz eigentlich eine ziemliche Bananenrepublik ist?

In 55 erhellenden und erheiternden Kapiteln werden wir Sie gründlich darüber aufklären, was oft im Verborgenen bleibt. Und wir werden Ihnen endlich erzählen, warum Russen im Urlaub so anstrengend sind, tatsächlich dem Wodka nicht abschwören können und leider eine reichlich verzerrte Vorstellung davon haben, was im Rest der Welt so vor sich geht.

Ein humorvolles Portrait und ein ernster Blick auf das Riesenreich, hilfreich sowohl für Reisende als auch für Daheimgebliebene – schließlich kann man sich nicht sicher sein, dass nicht auch der eigene Lieblingsverein bald einem fußballbegeisterten Oligarchen gehört ...

Stimmen zum Buch

»Der Autor schreibt mit spitzer Feder. Amüsant zu lesen.«

(ekz.bibliotheksservice)

Weitersagen

Autor
Alex Albrecht

Geboren 1981 in Bochum, Studium der Germanistik in Köln. Als freier Journalist und Fotograf ist Alex Albrecht für verschiedene Online-Magazine im deutsch- und englischsprachigen Raum aktiv. Nach Praktika und Volontariaten in Berlin, Tel Aviv und Moskau fokussierte er sich auf die Berichterstattung über Russland und den Nahen Osten. Besonders aktiv war er für verschiedene Medien, die hautnah über die Vorbereitungen zu den Olympischen Winterspielen 2014 im russischen Sotschi berichten wollten. Der Autor ist leidenschaftlicher Reisender aller Kontinente und Kulturen. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit dem Hören und Spielen von klassischer Musik, dem Schachspiel und dem Wandern.

Weitere Infos zu Alex Albrecht

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

News

14.3.2019

Das große »Liebe auf Japanisch«-Gewinnspiel auf der Leipziger Buchmesse

An unserem Stand in Halle 3, Stand F101 gibt es in dieses Jahr tolle Preise zu unserer Neuerscheinung »Liebe auf Japanisch« zu gewinnen!

13.3.2019

»How to Kill Yourself Abroad« in Welt der Wunder TV-Sendung

Jürgen Drensek empfiehlt »How to Kill Yourself Abroad« in der Sendung »Was mit Reisen«.

8.3.2019

Gabriela Urban und Franziska Bär im Doppel-Interview

Ossi Hejlek, der Herausgeber des österreichischen Branchenmagazins Sortimenter-Brief, interviewte unsere Autorinnen Franziska Bär und Gabriela Urban.

Alle News

Termine

4.4.2019 • Regensburg (D)

Franziska Bär: Buchvorstellung bei Globetrotter in Regensburg

Franziska Bär liest am 4. April 2019 in der Regensburger Globetrotter Filiale aus »Ins Nirgendwo, bitte!«.

6.4.2019 • München (D)

Franziska Bär: Buchpremiere in München

Franziska Bär stellt am 6. April 2019 ihr Buch »Ins Nirgenwo, bitte!« in der Buchhandlung »Buch & Bohne« vor.

5.5.2019 • München (D)

Franziska Bär: Reisevortrag an der VHS München

»Ins Nirgendwo, bitte!«-Autorin Franziska Bär hält zusammen mit ihrem Lebensgefährten Felix Consolati einen Reisevortrag über die Mongolei.

Alle Termine

Weitersagen