Sonja Maaß

(© Martin Zitzlaff, www.zitzlaff.de)

Sonja Maaß

Sonja Maaß, Jahrgang 1976, hat an der Universität Hamburg Sinologie studiert und mehrere Jahre an Universitäten in China und Taiwan gearbeitet. Sie reist immer noch regelmäßig dorthin. In Hamburg  arbeitet sie in der Dokumentation des Spiegel. Zusammen mit Jörg Endriss hat sie unter anderem das Radiofeature Taiwan – Demokratie im Schatten Chinas produziert.

Maaß ist Stipendiatin des Autoren-Förderprogramms Grenzgänger China-Deutschland der Robert-Bosch-Stiftung und des Literarischen Colloquiums Berlin.

Bisher veröffentlicht

Chinakinder

Chinakinder

Moderne Rebellen in einer alten Welt