Fettnäpfchenführer Köln

Überleben zwischen Himmel un Ääd

Fettnäpfchenführer Köln

Mit dem unterhaltsamen Reiseknigge blamagefrei durch die Stadt mit dem Dom.

Gönn dir!

Ein pulssteigernder Reiseführer für Sensation-Seeker

Gönn dir!

Martin Kohn präsentiert 99 Lebensträume für Abenteuerhungrige – und für alle, die ihre Träume gern auf Reisen schicken.

CONBOOK Good Night Stories

Unser Verlagspodcast mit Fernwehgarantie

CONBOOK Good Night Stories

Gehen Sie mit unseren Autorinnen und Autoren auf eine Traumreise.

USA 151

Bildstarkes Gesellschaftsporträt

USA 151

Schonungslos & liebevoll zugleich: Das Land der unbegrenzten Überraschungen in 151 Momentaufnahmen.

How to Kill Yourself daheim

Der ultimative Atlas gegen Heimweh

How to Kill Yourself daheim

Markus Lesweng zeigt die gefährlichsten Reiseziele in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

aWay

Das Tagebuch einer Vagabundin

aWay

Nach einer schmerzhaften Trennung macht sich Nic Jordan auf eine radikale Reise: Per Anhalter fährt sie von London bis nach Australien.

Unsere Autoren

Autor/in werden

Allgemeine Informationen

Unsere Autoren sind die Basis des Verlages. Aus diesem Grund sind wir immer interessiert an neuen Autoren und kreativen und innovativen Buchkonzepten. Durch unsere intensive und partnerschaftliche Autorenbetreuung bieten wir nicht nur Möglichkeiten für erfahrene Autoren, sondern auch für Menschen, die keine umfassende Erfahrung, aber einen reichen Erfahrungsschatz haben. Wenn Sie also Ihr Wissen und Ihre Erfahrung über Länder, Menschen und Kulturen mit anderen teilen möchten, kommen Sie auf uns zu und überzeugen Sie uns von Ihrer Idee.

Wir freuen uns darauf!

Kontakt

Ihre Einsendungen richten Sie bitte direkt an:

CONBOOK Verlag
Lektorat / Manuskripteinsendung

Marienkirchplatz 7
41460 Neuss
Deutschland

E-Mail: lektorat(at)conbook.de

Wir präferieren aus organisatorischen Gründen den digitalen Zustellweg. Bitte beachten Sie vor Einsendung Ihrer Arbeit die auf dieser Seite aufgeführten Hinweise. Wir bemühen uns immer, Ihnen schnellstmöglich unseren ersten Eindruck mitzuteilen, bitten aber um Ihr Verständnis, wenn die Verzögerungen im laufenden Verlagsgeschäft auch mal größer sein können.

Wichtige Hinweise

Manuskripteinsendung: Bitte informieren Sie sich auf unserer Verlagswebseite vor Einsendung eines Manuskripts über die Ausrichtung unseres Verlages, die Programmreihen und Themen, mit denen wir arbeiten. Einsendungen, die keine Berührungspunkte mit unserem Programm haben oder offensichtlich nicht gezielt an uns gerichtet werden, müssen wir zugunsten einer gründlichen Prüfung der passenden Angebote unkommentiert aussortieren. Die Einsendung erfolgt per E-Mail oder in gedruckter Form postalisch inklusive eines aussagekräftigen Exposés und einer ausreichenden Leseprobe. Informationen zu Ihrer Person – und gegebenfalls Ihrer fachlichen Qualifikation – können uns bei der Auswahl helfen. Handschriftliche Manuskripte können wir leider nicht berücksichtigen.

Aufgrund der Vielzahl an Anfragen, die uns tagtäglich erreichen, bitten wir Sie, von telefonischen Nachfragen abzusehen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Wichtig: Schicken Sie uns keine Originale, sondern ausschließlich Kopien Ihrer Arbeit, da wir für eingesandte Manuskripte keine Haftung übernehmen können. Wir bitten ebenfalls um Ihr Verständnis, dass wir Rücksendungen von Manuskripten nur durchführen, wenn ein frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

© istockphoto.com/Luciano Mortula

News

26.2.2021

Geisterpost aus Taiwan

Fernsehtipp für die Arte-Dokumentation von Claudio Sieber und Marita Neher, Erstausstrahlung am 27.2.2021 um 19.30 Uhr

23.2.2021

Tolles Interview mit Claudia Heuermann in der »WELT«

Autorin Claudia Heuermann erzählt von den Höhen und Tiefen des Lebens als Selbstversorgerin.

Alle News

Weitersagen