Ins Nirgendwo, bitte!

Zu Fuß durch die mongolische Wildnis

Ins Nirgendwo, bitte!

Franziska Bärs packender Erfahrungsbericht über eine Wanderung durch die Mongolei.

Wie Buddha im Gegenwind

Eine Kündigung, 22 Länder und ein besonderer Reisebegleiter

Wie Buddha im Gegenwind

Rückschläge als Chance für Neues – nach einer Kündigung entdeckt Mami-Bloggerin Gabriela Urban mit ihrem kleinen Sohn die Welt.

Liebe auf Japanisch

Von ewigen Singles, Love Hotels und dünnen Wände

Liebe auf Japanisch

Was Sie schon immer über Japan wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten: Kerstin und Andreas Fels enthüllen alle Geheimnisse rund um die Themen Liebe und Sexualität in Japan.

Fast & Konfuzius

Eine China-Kunde im Twitter-Stil

Fast & Konfuzius

Hundert Tage erkundet Michael Reist das Reich der Mitte, und währenddessen schreibt er jeden Tag einen Tagebucheintrag von exakt hundert Wörtern.

Ein Mann, ein Rad, eine Sehnsucht

3.500 Radkilometer durch Neuseeland

Ein Mann, ein Rad, eine Sehnsucht

Götz Nitsche auf der Suche nach seinem persönlichen Bonusland.

Fettnäpfchenführer Island

Im Hot Pot mit Elfen und Wikingern  

Fettnäpfchenführer Island

Der neue Fettnäpfchenführer für die Trend-Destination Island, verfasst vom bekanntesten Islandexperten der Bloggerszene.

How to Kill Yourself Abroad

Der Atlas für Waghalsige, Leichtsinnige und Lebensmüde

How to Kill Yourself Abroad

Ob malerisch, unberührt oder wild: So manches Reiseziel erweist sich als riskantes Unterfangen. Ideal für diejenigen, die auf der Suche nach Nervenkitzel sind...

Bücher

Neu

Ein unterhaltsamer Reiseknigge für das Land aus Eis und Feuer

Marc Herbrechter

Fettnäpfchenführer Island

Im „Fettnäpfchenführer Island“ reist der 30-jährige Max ins Land aus Eis und Feuer, um dort für drei Monate als Tauchlehrer zu arbeiten. Aber wer hätte gedacht, dass es in einem Land mit gerade mal 350.000 Einwohnern so viele ungeschriebene Gesetze gibt, gegen die man als unbedarfter deutscher Neuankömmling verstoßen kann?

Neu

Ein unterhaltsamer Reiseknigge für die grüne Insel

Petra Dubilski

Fettnäpfchenführer Irland

Irland ist locker und lässig, aber klar. Bis an die Grenze des Erträglichen. Irland ist ein Land für Mutige, die bereit sind, soziale und mentale Hürden zu überspringen, »so zu tun, als ob«, voller Inbrunst in den »Schlimmer geht’s immer«-Gesang mit einzustimmen und das Leben mit Humor zu sehen.

Alle von A–Z

Bald
Neu
Neu
Neu
Neu
Neu
Neu
Neu
Neu
Neu

Demnächst bei uns

Bald
Demnächst
Demnächst
Demnächst
Demnächst
Demnächst
Demnächst

Unsere Programmbereiche

© istockphoto.com/Alan Tobey

News

12.4.2019

»Fettnäpfchenführer Japan« auf der Bestsellerliste des Buchreports

Das Autorenpaar Kerstin und Andreas Fels landet mit dem »Fettnäpfchenführer Japan« auf Platz 11 der Reiseberichte.

10.4.2019

Der April bei CONBOOK

Unsere Neuerscheinungen im April sind ab sofort im Handel erhältlich.

8.4.2019

»How to kill Yourself Abroad« im Frühstücksfernsehen

Unser Anti-Reiseführer wurde in der TV-Sendung »Café Puls« vorgestellt.

Alle News

Termine

3.5.2019 • Regensburg (D)

Gabriela Urban: Vortrag bei Globetrotter

Gabriela Urban liest am 3. Mai 2019 in der neueröffneten Globetrotter Filiale in Regensburg aus »Wie Buddha im Gegenwind«.

5.5.2019 • München (D)

Franziska Bär: Reisevortrag an der VHS München

»Ins Nirgendwo, bitte!«-Autorin Franziska Bär hält zusammen mit ihrem Lebensgefährten Felix Consolati einen Reisevortrag über die Mongolei.

10.5.2019 • Hannover (D)

Franziska Bär: Vortrag bei Globetrotter Hannover

Franziska Bär liest am 10. Mai 2019 in der Globetrotter Filiale Hannover aus »Ins Nirgendwo, bitte!« und berichtet von ihren Reiseabenteuern in der Mongolei.

Alle Termine

Weitersagen