Auf dem Fahrrad nach Westafrika

Ein Coffee to go in Togo

Die längste Kaffeepause aller Zeiten

USA  

Erleben Sie New York City und die schönsten Ziele der Neuenglandstaaten

Routenreiseführer USA – Neuengland

Lesenswert

Lasst die Chinakinder zu Wort kommen!

Ein beeindruckendes Portrait der »jungen Wilden« im Reich der Mitte

Der Überraschungserfolg

Wanderjahre eines Wellenreiters

Der autobiografische Reise-Abenteuer-Surf-Liebes-Kult-Roman von Andreas Brendt

Bei CONBOOK

Spannendes China jenseits aller Klischees

Der neue Länderkrimi »Beijing Baby«

Fettnäpfchenführer

Unsere Buchreihe, die sich auf vergnügliche Art dem Minenfeld der kulturellen Eigenheiten widmet

Die Berlinerin Alma reist alleine durch Indien, der frisch gebackene Single Peter ist zum ersten Mal in Großbritannien unterwegs, Studentin Linda geht als Deutschlehrerin nach Brasilien – was den Protagonist(inn)en unserer Fettnäpfchenführer im Ausland widerfährt, sind Geschichten, wie sie das Leben schreibt. So liefert jeder Band unserer Reiseknigge-Reihe mit amüsanter Fiktion ganz reale Lehren für die eigene Begegnung mit einer anderen Gesellschaft. Angereichert mit vielen Informationen zum Land, zu den Menschen und zur Kultur sind die Fettnäpfchenführer modernes Edutainment in Bestform.

Aktuell erschienen

  Titelliste

Ältere Titel

  Titelliste

Beachtenswert

Boarderlines

Boarderlines

Was Sie dachten, NIEMALS über INDIEN wissen zu wollen

Was Sie dachten, NIEMALS über INDIEN wissen zu wollen

55 verblüffende Einblicke in ein wunderliches Land

Ein Coffee to go in Togo

Ein Coffee to go in Togo

Ein Fahrrad, 26 Länder und jede Menge Kaffee

Aus der Presse

Im CONBOOK Magazin

Segeln auf dem Nil
In ihrem Ratgeber »Geschäftskultur USA kompakt« bereitet Johanna Marius Selbstständige, Fach- und Führungskräfte auf die interkulturellen Kniffe einer deutsch-amerikanischen Geschä [weiterlesen ...]


Du bist wohl falsch gepudert!?
Diese Frage stellt sich beim Karneval in Santa Cruz de la Palma nicht. Es gibt kein richtig oder falsch. Es wird gepudert, was das Zeug - Pardon - die Dose hält. Wer ungepudert nac [weiterlesen ...]


There’s No Such Thing As Free Lunch
alles hat seinen Preis (wörtlich: so etwas wie kostenloses Mittagessen gibt es nicht) Ab Mitte des 19. Jahrhunderts boten viele amerikanische Kneipenwirte kostenloses Mittagesse [weiterlesen ...]


Da ist doch was faul: Tausendjährige Eier
Alle Anzeichen scheinen darauf hinzudeuten, dass mit diesem Ei etwas nicht stimmt. Die Schale lässt sich nicht wie gewohnt aufschlagen und pellen, sondern ist robuster, irgendwie l [weiterlesen ...]