Fettnäpfchenführer Spanien

Wie man den Stier bei den Hörnern packt

Von Lisa Graf-Riemann

Bald

Reinlesen!

Erscheint: April 2019 (4. Auflage)

Gebunden, Flexcover, 256 Seiten

ISBN: 978-3-95889-193-7

€ 12,95 [D], € 13,40 [A], SFr. 18,90* [CH]

Ein unterhaltsamer Reiseknigge für die Pyrenäenhalbinsel

Laut sind die Spanier, ein wenig ruppig, aber meist unkomplizierte Gesellen, die ihr halbes Leben in der Bar verbringen, Tapas in sich hineinschaufeln, dazu Bier aus kleinen Gläsern trinken und Sherry aus noch kleineren copitas. Jeden Tag Fiesta!

Leidenschaftlich, stolz, offen: So stellen wir uns die Spanier vor. Und wundern uns, wenn sie ihre Privatwohnung wie eine Festung gegen Eindringlinge hüten und am Telefon statt ihres Namens ¿Digaaaaa? in den Hörer bellen. Seien Sie nicht überrascht, wenn Ihnen Spanier begegnen, denen Flamenco und Stierkampf ungefähr so fremd sind wie uns selbst. Und wenn Sie in Bilbao oder Barcelona nicht ein Wort verstehen, obwohl Sie doch zwei Semester Spanisch gelernt haben.

Begleiten Sie Lena in ihrer Wohngemeinschaft in Alicante und Tom und seine Kollegen in ihrer Software-Firma in Madrid und tappen Sie mit den beiden in alle bereitstehenden Fettnäpfchen. Lernen Sie dabei die Spanier kennen und erfahren Sie, wie sie wirklich ticken. Sie werden sehen, es macht Spaß und lohnt sich!

Hinweis

Die aktuelle Auflage ist noch nicht lieferbar, hier gibt es weitere Informationen zur aktuellen Ausgabe.

Stimmen zum Buch

»Eine Schatzkiste der Erkenntnisse.«

(Selbstausbildung.de, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-934918-75-7)

»Das Buch ist nicht nur denjenigen wärmstens zu empfehlen, die in Spanien sesshaft zu werden gedenken, sondern durchaus auch dem gemeinen Spanien-Touristen, denn schließlich ist nicht nur im Alltag nur ein vermiedenes Fettnäpfchen auch ein gutes Fettnäpfchen...«

(Hispanorama, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-934918-75-7)

»Das Buch ist eine große Hilfe für den Alltag in Spanien und man lernt darin eine Menge über die spanische Sprache und Kultur.«

(ECOS, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-934918-75-7)

»Dieser Ratgeber nimmt seinen Auftrag ernst, führt in die Mentalität des Gastlandes ein, ohne belehrend oder bemüht humorvoll zu sein. Er bringt uns das Fremde nahe, anstatt von oben herab eine bizarre Szenerie zu betrachten. Er macht sich nicht lustig und ist gerade deshalb amüsant.«

(DIE ZEIT, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-934918-75-7)

»Die Autorin Lisa Graf-Riemann studierte in Spanien und kennt sich deshalb auf der iberischen Halbinsel bestens aus. Im Fettnäpfchenführer Spanien schildert sie alltägliche Situationen, die ohne Vorwissen schnell peinlich werden können. Zusätzlich enthält der Fettnäpfchenführer nützliche Aussprachehilfen sowie ausführliche Erklärungen und Informationen zur spanischen Kultur und Lebensweise. Damit wird nicht nur Spanien-Neulingen geholfen, sich intensiv mit Land und Leuten vertraut zu machen - auch erfahrene Urlauber können in den 33 Lektionen noch einiges über das beliebte Reiseziel lernen.«

(Condor Bordmagazin, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-934918-75-7)

Weitere Stimmen anzeigen

»In dem Buch erfährt man viele Gewohnheiten, Traditionen und Sitten und vor allem wichtige Hinweise darauf, wie die Menschen auf der iberischen Halbinsel denn eigentlich ticken. Und wie man einen Kulturschock und Fettnäpfchen mit ihnen vermeiden kann.«

(SUR - deutsche Ausgabe, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-934918-75-7)

»Auf sehr humorvolle Art und Weise bringt Lisa Graf-Riemann die Eigenheiten der Spanier, ihrer Sprache und Kultur dem Leser näher. Eine ideale Vorbereitung für den Spanienurlaub und ein Muss für jeden Spanischlernenden. Wer sich Peinlichkeiten im nächsten Spanienurlaub ersparen möchte, dem sei der Fettnäpfchenführer sehr ans Herz gelegt.«

(Berchtesgadener Anzeiger, Rezension zur Print-Vorauflage ISBN 978-3-934918-75-7)

Leseprobe

Weitersagen

Autorin
Lisa Graf-Riemann

(© Tina Neuburger)

Lisa Graf-Riemann wurde in Passau geboren. Sie studierte Romanistik und Völkerkunde an der LMU München, in Murcia (Südspanien) und Coimbra (Portugal). Als feste freie Redakteurin war sie bei Kindlers Neuem Literaturlexikon und als Autorin und Redakteurin von Lehrwerken und Lernmaterialien für große Schulbuchverlage tätig. Sie spricht fünf Fremdsprachen und kennt sich auf der Iberischen Halbinsel bestens aus. Ihr Traumkontinent ist Südamerika. Heute lebt sie in den Berchtesgadener Alpen und frönt dort ausgiebig ihrer Berg-Leidenschaft, wenn sie nicht gerade Bücher schreibt oder auf Reisen ist.

Weitere Infos zu Lisa Graf-Riemann

Ebenfalls bei CONBOOK erschienen

 
 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

News

14.3.2019

Das große »Liebe auf Japanisch«-Gewinnspiel auf der Leipziger Buchmesse

An unserem Stand in Halle 3, Stand F101 gibt es in dieses Jahr tolle Preise zu unserer Neuerscheinung »Liebe auf Japanisch« zu gewinnen!

13.3.2019

»How to Kill Yourself Abroad« in Welt der Wunder TV-Sendung

Jürgen Drensek empfiehlt »How to Kill Yourself Abroad« in der Sendung »Was mit Reisen«.

8.3.2019

Gabriela Urban und Franziska Bär im Doppel-Interview

Ossi Hejlek, der Herausgeber des österreichischen Branchenmagazins Sortimenter-Brief, interviewte unsere Autorinnen Franziska Bär und Gabriela Urban.

Alle News

Termine

24.3.2019 • Leipzig (D)

Buchvorstellung »Fast & Konfuzius« in Leipzig

Michael Reist stellt »Fast&Konfuzius« auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse vor.

24.3.2019 • Leipzig (D)

Kerstin und Andreas Fels lesen auf dem »Schwarzen Sofa«

Kerstin und Andreas Fels präsentieren ihr Buch »Liebe auf Japanisch« auf der Leipziger Buchmesse 2019.

4.4.2019 • Regensburg (D)

Franziska Bär: Buchvorstellung bei Globetrotter in Regensburg

Franziska Bär liest am 4. April 2019 in der Regensburger Globetrotter Filiale aus »Ins Nirgendwo, bitte!«.

Alle Termine

Weitersagen