Ein besonderer Roadtrip durch das winterliche Marokko

Ein besonderer Roadtrip durch das winterliche Marokko

Die Erlebnisse von Miriam Spies ...

Die Erlebnisse von Miriam Spies ...

... im Königreich des Sonnenuntergangs.

... im Königreich des Sonnenuntergangs.

Im Land der kaputten Uhren

Mein marokkanischer Roadtrip

Von Miriam Spies

Innenansicht Innenansicht Innenansicht Innenansicht Innenansicht Innenansicht Innenansicht
Reinlesen!

September 2019 (1. Auflage)

Premium-Paperback mit Einbandklappen, 288 Seiten

ISBN: 978-3-95889-258-3

€ 14,95 [D], € 15,40 [A], SFr. 21,90* [CH]

Eine Winterreise an die abenteuerlichsten Orte Marokkos

Als ihr zu Hause die Luft wegbleibt, ergreift Miriam Spies mitten im Winter die Flucht nach Marokko. Denn wo kann man sich besser von deutscher Ordnung erholen als hier: Funktionierende Uhren sind in Marokko ebenso selten wie verbindliche Fahrpläne. Preise werden verhandelt, Hilfsbereitschaft ist selbstverständlich.

Mit einem Minimum an Geld, Plan und Gepäck macht sie sich auf die Reise durch ein Land, dessen Winter kalt und verregnet sind. Mal übernachtet sie in einer Studenten-WG, mal bei einer traditionellen marokkanischen Familie, mal im Hippie-Hostel. Ihr Reiseroman erzählt vom Unterwegssein durch eine fantastisch fremde Welt, von kauzigen Reisebegleitern, Minutenfreundschaften, schlaflos durchwachten Nächten und skurrilen Lebenswegkreuzungen.

Ihre Reise führt sie nach Nador, Tanger, Chefchaouen, Essaouira, Marrakesch, Casablanca und Rabat. Die großen historischen Stätten wie den Djeema el Fna sucht sie ebenso auf wie die dunklen Ecken, die man angeblich besser meidet. Doch umgeben von Bettlern und Veteranen, Krämern, Löwenmüttern und Studenten lernt Miriam bald: In Marokko reist man nie allein.

Stimmen zum Buch

»Als Frau on the road in einem muslimisch geprägten Land – Alltägliches wird zum Abenteuer, und westliche Zivilisationsgewissheiten fliegen über Bord. Offenund vorurteilsfrei bewegt sich Miriam Spies im Fremden, um Vermittlerin zwischen den Kulturen zu werden. Ein packender Reisebereicht aus einem Land, das zwischen Tradition und Aufbruch oszilliert.«

(Boris Kerenski, Mitherausgeber von Tanger Telegramm)

»Wie alle Reisen ist auch die Reise durch Marokko, von der Miriam Spies berichtet, eine, die in ein inneres Niemandsland führt, von wo es keine Rückkehr gibt.«

(Jürgen Ploog)

»Auch wenn der letzte Dirham ausgegeben, der letzte Nachtbus abgefahren und der letzte Gebetsruf verklungen ist – Miriam Spies findet immer einen Weg auf ihrer Reise durch Marokko. Ein Buch wie eine Ankunft ohne Abfahrt, wie eine Winternacht auf einem Dach, wie ein Souk, der niemals schließt.«

(Marc Koch, SWR)

Weitere Infos zum Buch

Teaser »Im Land der kaputten Uhren«

Ein Audioteaser zu »Im Land der kaputten Uhren«. Wir bedanken uns bei Marc Koch und unserer Autorin Miriam Spies für die Bereitstellung.

Weitersagen

Autorin
Miriam Spies

(© Sabrina Albers)

Miriam Spies, 1982 in Mainz geboren, studierte Germanistik, Kulturanthropologie und Buchwissenschaft. Sie ist Autorin des Buchs Das ist DAF. 2014 reiste sie zum ersten Mal auf den Spuren der Beatgeneration nach Tanger. Seitdem war sie jedes
Jahr mindestens einmal dort.

www.miriam-spies.de

Weitere Infos zu Miriam Spies

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

News

12.9.2019

Ein Roadtrip durch das winterliche Marokko

»Im Land der kaputten Uhren« von Miriam Spies ist ab sofort im Handel erhältlich.

10.9.2019

Ostfriesland wird fettnäpfchenfrei

Der neue ultimative Reiseknigge für das platte Land am Wattenmeer ist da!

5.9.2019

Wir haben Mut zur Lücke

Achtung, Fernwehgefahr! Heute erscheint Nick Martins »Die geilste Lücke im Lebenslauf«.

Alle News

Termine

21.9.2019 • Zorbau (D)

Oliver Lück auf Lesereise beim Literaturherbst in Zorbau

»Zeit als Ziel«-Autor Oliver Lück liest am 21. September 2019 um 19:30 Uhr beim Literaturherbst in Zorbau.

27.9.2019 • Leipzig (D)

Liveshow: Nick Martin bei Täubchenthal in Leipzig

Bei seiner interaktiven Liveshow am 27. September 2019 um 18:30 Uhr bei Täubchenthal in Leipzig bietet Nick Martin eine Mischung aus Comedy, verrückten Reisegeschichten und einer ganzen Menge Inspiration.

1.10.2019 • Weyhe (D)

Oliver Lück auf Lesereise in der Buchhandlung Schüttert in Weyhe

»Zeit als Ziel«-Autor Oliver Lück liest am 1. Oktober 2019 um 19:30 Uhr in der Buchhandlung Schüttert in Weyhe.

Alle Termine

Weitersagen