Buch wurde in den Warenkorb gelegt.

Boarderlines - Fuck You Happiness

Boarderlines - Fuck You Happiness

Die packende Fortsetzung des autobiografischen Reise-Abenteuers Boarderlines

Autor: Andreas Brendt


November 2016 (2. Auflage)

Taschenbuch mit Einbandklappen, 448 Seiten

ISBN: 978-3-95889-117-3

€ 10,95 [D], € 11,30 [A], SFr. 16,90* [CH]

Als E-Book erhältlich

Amazon KindleiBookstoreBeam eBookseBook.deBuch.deThalia.deKoboBooks

Als PDF-Version erhältlich

Beam eBookseBook.deBuch.deThalia.de

Weiterempfehlen

Aus der Reihe »Literatur & Länder«

  Alle Titel der Reihe

Andreas Brendt

Boarderlines - Fuck You Happiness

Die packende Fortsetzung des autobiografischen Reise-Abenteuers Boarderlines

»Das Schicksal der Wellenreiter ist ein Abenteuerbuch. Tausend unstete Seelen, deren Liebe zum Ozean sie auf die Suche schickt, um den Traum von der perfekten Welle am Ende der Welt wahrzumachen.«

Zehn Jahre lang ist Andi durch die Weltgeschichte gereist – immer auf der Suche nach Meer. Nun ist er reisemüde, denn ständig unterwegs zu sein kann auch einsam machen. Bereit für neue Taten kehrt Andi zurück auf die heimische Bühne, und die Komödie im Klassenraum kann beginnen. Der Alltag ist aufregend und gibt seinem Surfer-Dasein neuen Tiefgang. Aber rechtschaffende Routine, pedantische Vorgesetzte und ein unbezwingbarer Beamtenapparat nehmen ihm die Luft zum Atmen.

Grund genug, wieder aufzubrechen und sich in neue Abenteuer zu stürzen. Asien, Afrika und Lateinamerika. Glückspropheten, sprechende Pelikane, Naturkatastrophen und echte Gangster mit geladenen Pistolen ...

Und dann kommt sie: Paula.

Die Welt ist rund und rotiert im Takt, denn endlich ist Andi nicht mehr allein. Gemeinsam ziehen sie los, schweifen in die Ferne, fühlen das Wunder der Freiheit.

Doch plötzlich geraten sie ins Schleudern und Andi fällt in ein tiefes Loch, aus dem es kein Entrinnen zu geben scheint. Und damit hat die abenteuerlichste Etappe des Weitgereisten gerade erst begonnen ...

Reinlesen ...

Das sagt die Presse

»Fortsetzung des rasanten Surferromans: Mit viel Humor nimmt Andi den Leser mit durch die Höhen und Tiefen seines Lehrer-/Surfer-/Liebeslebens.«

(Tina Schraml, BÜCHER)

»Ein sehr interessanter, unterhaltsamer Entwicklungsroman.«

(Monika Richrath, eft-fuer-hochsensible-menschen.de)

»Definitiv eines meiner Lieblingsbücher.«

(Jasmin Rickenberg, Blog »Vorzeigbar«)

Leseprobe

IX. Sprechende Pelikane


Die Weihnachtsferien dauern 16 Tage. 16 Tage um runterzukommen. Für die meisten Menschen ausgefüllt mit Geschenken, Kerzenschein, gemütlichen Stunden und der Möglichkeit, Verwandte zu besuchen. Die Mahlzeiten sind üppig, die Speisen wohlschmeckend. Das Jahr klingt aus, bevor die Silvesternacht die nächste Runde einläutet. Für die meisten. Ich brauche einen Tapetenwechsel. So was von!

[...]

Der Kapitän kündigt über die Lautsprecher an, dass wir die Reiseflughöhe bereits verlassen haben und in 25 Minuten landen werden. Senegal. Nils saß im Taxi, als ihm der Fahrer eine Knarre an die Schläfe gehalten hat und sein Portemonnaie forderte. Kein Grund für Diskussionen, Geldbörse übergeben, Schusswaffe wieder eingesteckt. Immerhin wurde er von seinem Gangster noch bis zum Hafen gefahren, was ja ganz nett ist, und es gab nur am Schluss ein wenig Ärger, weil Nils die Fahrt nicht bezahlen konnte – ohne Portemonnaie. Aber als das dann etwas sacken konnte, durfte er ausste [...]

Weiterlesen ...

Andreas Brendt

Andreas Brendt

Andreas Brendt ist gebürtiger Kölner. Den Dom sieht er aber selten. Vor fast zwanzig Jahren packte ihn das Fernweh und er entdeckte seine große Passion: das Surfen. Seitdem stolpert er durch die Welt, immer auf der Suche nach aufregenden Begegnungen und natürlich den schönsten Wellen. Ganz nebenbei studierte er Volkswirtschaft und Sportwissenschaft, betreute die deutsche Nationalmannschaft der Wellenreiter und hielt Vorträge über Angst und Motivation bei Profifußballvereinen. Heute arbeitet er als Berufsschullehrer und interessiert sich brennend für fernöstliche Philosophie und Alltagsweisheiten.

Das Schreiben ist mittlerweile seine zweite Leidenschaft neben dem Surfen. Dabei ist ihm die größte Inspiration eine stete Neugier und ungebrochene Naivität, die – nach eigener Aussage – seine beste Charaktereigenschaft ist und ihn immer wieder in die absurdesten Situationen gleiten lässt. Trotz aller Euphorie auf dem Rücken gigantischer Wellen ist er auf dem sandigen Boden geblieben – oder zumindest immer wieder auf ihn zurückgekommen.

Von Andreas Brendt ebenfalls erhältlich

Boarderlines

Boarderlines

Boarderlines - Fuck You Happiness (Sonderedition)

Boarderlines - Fuck You Happiness (Sonderedition)

Weitere Informationen

Die Webseite zum Buch von Autor Andreas Brendt

www.boarderlines-buch.de