5.3.2019

Mutig in den März!

Unsere März-Novitäten sind ab sofort im Handel erhältlich.

Details

Endlich sind sie da – unsere Neuerscheinungen im März! Was alle Autorinnen und Autoren unserer Novitäten verbindet? Eine ordentliche Portion Mut.

Mutig ist vor allem Gabriela Urban. Einen Tag nach der Elternzeit wird sie völlig unerwartet gekündigt. Statt zu verzagen, beginnt sie mit ihrem Sohn die Welt zu bereisen. Heute ermuntert Gabriela andere Mütter auf Mami bloggt zum Individualreisen und pendelt zwischen deutschem Alltag und exotischen Fernreisen. Ihre Erlebnisse hält sie in ihrem Debüt »Wie Buddha im Gegenwind« fest.

Um die Destinationen, die Markus Lesweng in seinem Bildband »How to Kill Yourself Abroad« vorstellt, zu bereisen, braucht es nicht nur jede Menge Mut, sondern auch den nötigen Leichtsinn. Der Atlas führt zu den gefährlichsten Orten, die Mensch und Natur geschaffen haben. Hier lauern Seen aus purer Säure, haufenweise Giftschlangen und viele andere Risiken, mit denen Reisende ihre Lebenserfahrung vergrößern und ihre Lebenserwartung verkleinern können.

Ohne Mut hätte auch Götz Nitsche niemals sein persönliches »Bonusland« gefunden. Als für ihn der Ernst des Lebens und eine Karriere als Ingenieur beginnen soll, wird ihm alles zu eng. Kurzerhand nimmt er Reißaus und fliegt ans andere Ende der Welt, um Neuseeland per Pedale zu erkunden.

In 100 Tagen aus China schlau werden? Ein Projekt, das neben Mut auch jede Menge Neugier erfordert. Michael Reist erkundet das Reich der Mitte und lernt dort Mandarin, QiGong und hartnäckiges Verhandeln. In hundert Tagebucheinträgen mit exakt hundert Wörtern beschreibt er seine Erlebnisse, die nun in seinem Erstlingswerk »Fast & Konfuzius« erscheinen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken unserer März-Abenteuer!

Weitersagen

Pressekontakt CONBOOK

Svenja Müller
(Presse und Marketing)

E-Mail: svenja.mueller@conbook.de
Telefon: +49 (0) 21 31 / 20266 - 35