Backpacking in Pakistan

Unsere Reise durch ein verborgenes Land

Von Clemens Sehi und Anne Steinbach

Demnächst

Erscheint: März 2020 (1. Auflage)

Premium-Paperback mit Einbandklappen

ISBN: 978-3-95889-327-6

€ 14,95 [D], € 15,40 [A], SFr. 21,90* [CH]

Als Paar in einem der gefährlichsten Länder der Welt

Anne und Clemens backpacken durchs Land der Taliban. Zwischen Kalaschnikows, niemals endenden Gebetsgesängen und den schärfsten Chilischoten der Welt nimmt das Abenteuer schnell Fahrt auf. Sie versacken mit illegalem Alkohol, fachsimpeln mit Milizionären über die besten Bartpflegeprodukte, kommen 24 Stunden in Polizeigewahrsam und landen an der indischen Grenze als VIP-Gäste auf einer ausufernden Party. Von ihren Erfahrungen in dem streng muslimischen Land berichten sie aus zwei verschiedenen Perspektiven, der männlichen und der weiblichen. Dass Anne aus allen Gruppenfotos mit anderen Männern verbannt wird, ist für sie schnell der neue Alltag. Und doch verliebt sich das Paar in dieses verborgene Land, das sie mit offenen Türen empfängt.

Weitersagen

Die Autoren
Clemens Sehi und Anne Steinbach

Clemens Sehi ist Creative Director, Werbetexter, Reisejournalist, -blogger und -fotograf. Er schreibt bevorzugt über seine Abenteuer in über 90 Ländern – darunter auch ungewöhnliche Reiseziele wie der Senegal, der Libanon, Äthiopien, Iran und Irak.

Gemeinsam mit Anne Steinbach ist er Gründer von travellersarchive.de, einem Online-Reisemagazin, das fernab von Reisetrends einen ehrlichen Eindruck von der Welt vermittelt.

Clemens Sehi war Talent of the Year an der Hamburg School of Ideas. Er studierte Philosophie, Politikwissenschaften und Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften, hospitierte in der Theaterdramaturgie und arbeitete im aktiven Filmbusiness. Er steht im Guinness-Buch der Rekorde für das längste Musikstück der Welt. Seine Fotoreportagen aus dem Iran wurden im Metropolitan Museum of Art in New York ausgestellt.

www.facebook.com/travellersarchive

www.instagram.com/travellersarchive

www.twitter.com/archive_mag

www.travellersarchive.de

Weitere Infos zu Clemens Sehi

Dass das mit dem Studium in International Business eine Schnapsidee war, merkte Anne Steinbach spätestens, als alle in einem Konzern ein Praktikum machten und sie ihren Backpack packte und für drei Monate an die Elfenbeinküste ging. Sie setzte hinter der BWL einen imaginären Haken und studierte Journalismus. Das Studium und die folgenden Jobs ließen sie nicht nur in die verschiedensten Pressebereiche schnuppern, sondern auch in sieben verschiedenen Ländern leben. Und auch sonst packte sie ihren Backpack nie wieder aus und musste ihre Scratchmap über 60-mal aus dem Bilderrahmen entfernen.

Seit drei Jahren ist Anne als freiberufliche Journalistin tätig, schreibt für die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, arbeitete für RadioBerlin und gibt regelmäßig in mehreren Zeitschriften, Online-Publikationen und Büchern ihren Senf dazu.

2017 gründete sie zusammen mit Clemens Sehi den Reiseblog travellersarchive.de und schuf sich damit eine Plattform für jene Geschichten, denen sie in missverstandenen Ländern dieser Welt lauscht. Der Blog hat es längst in die internationale Presse geschafft und ist bekannt für außergewöhnliche Destinationen, die polarisieren, wie Libanon, Senegal, Iran, Irak oder die Türkei. Bis heute folgt Anne weder Reisetrends noch Instagram-Postings, sondern vertraut auf all ihren Trips dem besten Partner: ihrem Bauchgefühl.

www.facebook.com/travellersarchive

www.instagram.com/travellersarchive

www.twitter.com/archive_mag

www.travellersarchive.de

Weitere Infos zu Anne Steinbach

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

News

23.12.2019

Nick Martin auf der Reiseberichte-Bestenliste

Die geilste Lücke im Lebenslauf ist auf Platz 5 der Themenbestsellerliste »Reiseberichte« des buchreports.

20.12.2019

Da habt ihr die Bescherung

CONBOOK wünscht frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr.

5.12.2019

CONBOOK zu Gast bei Globetrotter

Unsere Autorinnen und Autoren touren deutschlandweit durch Globetrotter-Filialen.

Alle News

Termine

29.1.2020 • Düsseldorf (D)

Oliver Lück auf Lesereise in der Stadtbücherei Rath in Düsseldorf

»Zeit als Ziel«-Autor Oliver Lück liest am 29. Januar 2020 um 18 Uhr in der Stadtbücherei Rath in Düsseldorf.

4.2.2020 • Hamburg (D)

Oliver Lück auf Lesereise bei Globetrotter in Hamburg-Barmbek

»Zeit als Ziel«-Autor Oliver Lück liest am 4. Februar 2020 um 20:30 Uhr bei Globetrotter in Hamburg-Barmbek.

8.2.2020 • Düsseldorf (D)

Andreas Brendt live in Düsseldorf

Boarderlines-Autor Andreas Brendt ist wieder auf Tour.

Alle Termine

Weitersagen