Liebe auf Japanisch

Von ewigen Singles, Love Hotels und dünnen Wänden

Von Kerstin und Andreas Fels


Reinlesen!

April 2019 (1. Auflage)

Taschenbuch, 256 Seiten

ISBN: 978-3-95889-200-2

€ 9,95 [D], € 10,30 [A], SFr. 14,50* [CH]

Liebe, Sex und Partnerschaft in Japan

In Japan ist vieles ein bisschen anders. Zum Beispiel spielt die Blutgruppe eine entscheidende Rolle bei der Partnerwahl. Am Valentinstag beschenken Frauen die Männer. Junge Verliebte verabreden sich extra in Love Hotels, um ein bisschen Privatsphäre zu haben. Und die wahre Liebe findet man angeblich nur mit verbundenen Augen.

Kenji und Yukiko steuern durchs Tokio des 21. Jahrhunderts auf der Suche nach der Liebe. Und Sie begleiten die beiden in eine Welt mit seltsamen Dating-Ritualen,
erleben Beziehungen mit Robotern, besuchen spezielle Kuschelcafés und lernen Schulmädchen kennen, die für teure Geschenke beinahe zu allem bereit sind.

In episodenhaften Geschichten erfahren Sie vom ersten Kuss über das Kinderkriegen bis zu den ganz alltäglichen Eheproblemen alles, was Sie schon immer über Japan wissen wollten, aber bisher nicht zu fragen wagten.

Stimmen zum Buch

»Die Autoren blicken in diesem Buch auf einen Lebensbereich, von dem man naturgemäß auf Reisen erst einmal wenig erfährt. Und weil dabei die ein oder andere skurrile Geschichte dabei ist, bleibt die Lektüre bis zum Schluss spannend.«

(ASIA BRIDGE)

Weitere Stimmen anzeigen

»Amüsant und ausgesprochen interessant. Ein Buch, das man unbedingt lesen sollte –sicher auch zweimal, denn manche Sachen will man gar nicht glauben!«

(TO GO BERLIN)

»In kurzen Episoden gibt das Buch einen interessanten Einblick in die Seele der Japaner und wartet mit jeder Menge Hintergrundwissen auf.«

(Fränkische Nachrichten)

Weitersagen

Die Autoren
Kerstin und Andreas Fels

Nicht eine Vorliebe für Sushi ließ Andreas Fels Japanologie studieren, sondern eine Neugier auf Sprache und Kultur. Seine Frau Kerstin ließ sich gerne von dieser Begeisterung anstecken und war auf gemeinsamen Reisen nach Japan heilfroh, jemanden dabeizuhaben, der Japanisch spricht. Beide schreiben seit 1997 regelmäßig als Autoren für das Internetmagazin japanlink.de, haben Artikel für verschiedene Zeitschriften beigesteuert und bereits einige Buchprojekte gestemmt.

Weitere Infos zu Kerstin und Andreas Fels

Ebenfalls bei CONBOOK erschienen

 
 

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

News

14.5.2020

»Die geilste Lücke im Lebenslauf« jetzt auf Tschechisch

Nick Martins Erzählungen aus sechs Jahren Weltreisen sind ab sofort auch in Tschechien verfügbar.

7.5.2020

Ein Bier to stay in Emmendingen

Das Brauteam Elzgold rund um Ein Coffee to go in Togo-Autor Markus Weber hat ein Fußball-Sommerbier auf den Markt gebracht.

27.4.2020

Making-Of: Das Hörbuch

Nick Martin erzählt, wie sein Hörbuch zu Die geilste Lücke im Lebenslauf entstanden ist.

Alle News

Termine

22.10.2020 • Frankfurt am Main (D)

Franziska Bär: Reisevortrag bei Globetrotter in Frankfurt

Franziska Bär liest am 22. Oktober 2020 in der Frankfurter Globetrotter Filiale aus Ins Nirgendwo, bitte! und berichtet von ihren Reiseabenteuern in der Mongolei.

Alle Termine

Weitersagen